Einmalig: 7 atemberaubende Höhlenhotels im magischen Kappadokien

Kari Wilhelm
Von Kari Wilhelm
Journalistin aus Frankfurt

Vulkanausbrüche, Wasserläufe, Tuffstein – mal härter, mal ausgehöhlt wie ein Schweizer Käse. Wer in Kappadokien stilecht übernachten will, muss, na klar, in eine Höhle. In ein Cave Hotel!

Mitten in der Türkei, von Feuer und Wasser geformt: Kappadokien in der Zentraltürkei, genauer gesagt: der Göreme Nationalpark, zählt zum UNESCO-Weltkultur- und Naturerbe und ist berühmt für seine Höhlenarchitektur. Die Landschaft rund um Göreme ist geprägt von einzigartig aufgetürmten Tuffstein-Gebilden, die zumeist wie Zipfelmützen aussehen und Feenkamine heißen.

Hier gibt es unglaubliche Höhlenhotels: Wir sagen dir, wie sich eine Nacht unter den Schichten der vulkanischen Ablagerungen anfühlt, die Kappadokiens Landschaft so spektakulär machen – und welche die besten Cave Hotels der Gegend sind. Die Anreise planst du am besten über Nevşehir oder Kayseri, nur 20 Minuten bzw. eine knappe Stunde von Göreme und Uçhisar mit dem Mietwagen oder Dolmuş (Bus) entfernt.

Höhlenhotel 1: Das Cappadocia Cave Resort & Spa in Uchisar

Bereits von außen ist das Cappadocia Cave Resort & Spa eine imposante Erscheinung, denn es erstreckt sich über einen kompletten Tuffsteinfelsen.

Cappadocia Cave Resort & Spa
Cappadocia Cave Resort & Spa ©Leonardo

Von innen ist es im wahrsten Sinne des Wortes eine Luxushöhle: Es gibt Spa-Treatments und Massagen in den Nischen der naturbelassenen Höhlenwände, eine exzellente Küche mit Blick auf die zerfurchte Landschaft aus dem Panorama-Restaurant und in den Zimmern stehen in den kleinen Höhlennischen Obstkörbe oder Sekt bereit. Da will jeder gern Fred Feuerstein spielen.

Cappadocia Cave Resort & Spa
Cappadocia Cave Resort & Spa ©Leonardo

Tipp:

Höhlenhotel 2: Das Museum Hotel in Uchisar

Das luxuriöse Hotel namens Museum Hotel ist tatsächlich schon etwas älter, hat aber ansonsten mit einem Museum nicht viel zu tun. Im Gegenteil: Die Zimmer und Wohnhöhlen sind geschmackvoll eingerichtet und die Außenanlage mit Pool wirkt wie aus einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht.

Kappadokien Museum Hotel in Uchisar
Museum Hotel in Uchisar ©Leonardo

Das Museum Hotel hat eine erstklassige Lage, von der aus sich wunderbar die vielen bunten Heißluftballons beobachten lassen, die zu bestimmten Zeiten (einfach an der Rezeption fragen) in den Himmel über Kappadokien steigen. Die Höhlen sind liebevoll eingerichtet und tatsächlich sehr gemütlich und hell – aber man sollte sie ab und an verlassen, und sei es nur, um die Pfauen und Schildkröten im Garten zu beobachten.

Kappadokien Museum Hotel in Uchisar
Museum Hotel in Uchisar ©Leonardo

Tipp:

Höhlenhotel 3: Die Cappadocia Cave Suites in Göreme

Die Höhlen-Suiten hier im Hotel sind sehr eng. Man bekommt ein Gefühl dafür, was es heißt, unter der Erde zu schlafen.

Wenn nachts Schritte von oben zu hören sind, läuft schnell der Film „Einstürzende Höhle“ vor deinem geistigen Auge ab. Es gibt natürlich auch keine Fenster – ohne Lampen gäbe es kein Licht, und ohne die Klimaanlage auch keine Luft.

Cappadocia Cave Suites
©Cappadocia Cave Suites

Auch das Szenario „Stromausfall“ solltest du dir also nachts besser nicht vorstellen. Aber Stromausfälle sind in den Cappadocia Cave Suites nicht an der Tagesordnung, und schon gar keine Einstürze.

Wenn es dir zu eng wird, kannst du auch eines der Zimmer über der Erde beziehen – toller Ausblick natürlich inklusive. Aber: Was willst du dann deinen Freunden erzählen?

Höhlenhote Cappadocia Cave Suites
©Cappadocia Cave Suites

Tipp:

Höhlenhotel 4: Das Mithra Cave Hotel in Göreme

Das Mithra Cave Hotel ist nichts für Klaustrophobiker. Die Decken sind sehr niedrig, die Wandleuchten werfen gruselige Schatten an die kahlen Wände. Nur die geschmackvolle Einrichtung und die Raumtemperatur passen nicht zu einem echten Höhlenerlebnis – es ist kuschlig warm.

Ob man sich ins Bett oder auf ein geräumiges Sofa fläzt, das in einer der Nischen steht, bleibt einem selbst überlassen. Wenn du richtiges Cave-Feeling haben willst, ohne dafür ein Feuer mit einem Stein zu entfachen oder dir die Zehen abzufrieren, bist du hier goldrichtig.

Mithra Cave Hotel
Mithra Cave Hotel ©mithracavehotel.com

Tipp:

Höhlenhotel 5: Das Nostalji Cave Süit Hotel in Göreme

Die Zimmer unter der Erde sind mit gemusterten Teppichen ausgelegt, auf den Betten liegen gemütliche Decken und helle Lampen hängen von der Decke. Aber die Wände im Nostalji Cave Süit Hotel lassen dich zu keinem Zeitpunkt vergessen, dass du in einer Höhle bist: Ringsum ist nur nackter Tuffstein mit kleinen Einbuchtungen und Nischen.

Nachts können dir deine Augen hier manchmal Streiche spielen, wenn du aufwachst und auf die gegenüberliegende tiefe, dunkle Mulde schaust.

Wer mal wieder frische Luft braucht, sollte auf jeden Fall eine Ballonfahrt machen und sich die faszinierende Landschaft von oben betrachten – Hotelmanager Emin organisiert alles.

Tipp:

Höhlenhotel 6: Die Grand Cave Suites in Göreme/Nevşehir

Hier wäre die Familie Feuerstein nun wirklich neidisch geworden: Das kleine, familiengeführte Boutique-Hotel Grand Cave Suites in zentraler Lage besticht durch ziemlich geräumige Wohnhöhlen. Da ist Platz für Kingsize-Betten, große bunte Teppiche, bestickte Sessel und ein weitläufiges Badezimmer.

Trotz der Geräumigkeit kann einen des Nachts doch ab und an das Gefühl beschleichen, dass die Luft fehlt – und bei der Größe ziehen die golden leuchtenden Lampen noch riesenhaftere Schatten an die Höhlenwand. Am nächsten Morgen, wenn man seinen Kopf aus der Höhle und in die kappadokische Sonne streckt, dürfte das aber schnell wieder vergessen sein.

Tipp:

Höhlenhotel 7: Die Vezir Cave Suites in Nevşehir

In diesem familiären Hotel bemerkt man kaum, dass man in einer Höhle ist – ideal also für alle, die diese Vorstellung ein wenig beklemmend finden. Der Fußboden der Zimmer in den Vezir Cave Suites wurde mit Holzdielen ausgelegt, und der Tuffstein zu Wandornamenten oder gar Kaminen verarbeitet.

Aber wenn man im Whirlpool im Badezimmer sitzt und auf die niedrige Tuff-Decke start, beginnt man sich vorzustellen, wie die Kappadokier noch bis in die 1940er Jahre hinein hier in Wohnhöhlen wie diesen gelebt haben. Nur wahrscheinlich ohne Holzböden und Whirlpool.

Tipp:

Hinweis: Die genannten Preise beziehen sich auf Suchen am 10.11.2016. Die Preise verstehen sich lediglich als Beispiel und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Die Flugpreise enthalten alle Steuern und Gebühren ohne etwaige Gepäckzuschläge der Fluggesellschaften. Plätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen gebucht werden. Flugpreise unterliegen Schwankungen und sind eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen verfügbar.

Headerbild: ©Valentina Photo/Shutterstock

Ungültige(r) Name / E-Mail-Adresse / Kommentar.