Tschüss 2020, hallo 2021!

Endlich! 2020 ist offiziell vorbei und wir können 2021 mit offenen Armen begrüßen. Vielleicht werden unsere Enkel in Jahrzehnten Fragen zu diesem einzigartigen Jahr haben: Was hast du gedacht? Hattest du Angst? Konntest du das Haus nicht verlassen? Und die wichtigste Frage natürlich: Gab es in den Geschäften wirklich kein Toilettenpapier mehr? Dieses Jahr ist nun endgültig vorbei und wir können den Blick nach vorne, auf 2021, und hoffentlich die Rückkehr internationaler Reisen richten.

Laut einer aktuellen KAYAK Umfrage sind Reisende optimistisch, dass Sie 2021 wieder reisen können. 40 Prozent der befragten Deutschen möchten dieses Jahr sogar mehr reisen, um die verpassten Reisen im letzten Jahr nachzuholen. 64 Prozent wollen international reisen.

Aber welche Ziele haben die Deutschen derzeit im Visier? Unseren Flugsuchdaten zufolge sind dies die fünf am meisten gesuchten internationalen Reiseziele zu Beginn des Jahres. Für jedes Ziel haben wir zudem eine Liste mit unseren Lieblingsaktivitäten vor Ort zusammengestellt. Viel Spaß!

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Diese Stadt ist wirklich einzigartig und ein ultimativer Rückzugsort für abenteuerlustige Reisende. Man fühlt sich hier etwas wie auf einem riesigen Spielplatz – und genau deswegen ist die Stadt so beliebt. Wo sonst kann man schon das höchste Gebäude der Welt, Strand, erstklassige Einkaufszentren und die Wüste finden?

In Dubai gibt es für jeden etwas – von alleinreisenden Rucksacktouristen über Familien bis hin zu Pärchen und Freunden, die puren Luxus suchen. Musiziere mit der ganzen Familie in der Wüste bei Mondschein mit Dubai Drums oder komm den Wolken bei einer Tour im Burj Khalifa ganz nah. Im Dubai Aquarium gehst du auf Tuchfühlung mit Haien, im Gold Souk deckst du dich mit reichlich Bling-Bling ein und in der Mall of the Emirates machst du drinnen die Skipisten unsicher.

Dubai ist so viel mehr als nur Wolkenkratzer und Golf. Entdecke die unbekanntere Seite Dubais bei einem Trip zum Hatta Heritage Village mit jeder Menge Action und Wassersport oder bestaune bei einem Spaziergang durch das historische Viertel Al Fahidi die atemberaubende Architektur, bevor du dich mit den Einheimischen auf einem Boot zum Dubai Creek aufmachst.

Las Palmas de Gran Canaria, Kanarische Inseln, Spanien

Ja, es stimmt: Gran Canaria war schon immer sehr beliebt. Und selbst Menschen, die noch nie dort waren, haben bestimmt eine Vorstellung darüber, was sie erwarten können. Wie auch auf Teneriffa, gibt es hier jede Menge fantastische Orte, die man abseits der Massen entdecken kann. 

Im Nordwesten der Insel findest du die besten Gerichte der Inselküche. Im Küstenstädtchen Puerto de Las Nieves erwartet dich fangfrischer Fisch, du kannst hier einen Gourmet-Kaffee der nördlichsten Kaffeeplantage der Welt genießen und eine Tour durch eine der verbleibenden Rumfabriken der Insel in Arucas machen.

Wenn dir eher nach Stadt zumute ist, dann ist Las Palmas de Gran Canaria die beste Wahl. Nicht verpassen: Die Casa Colón, eine Villa im Kolonialstil, die Christoph Kolumbus und seinen Entdeckungsreisen gewidmet ist, und das Museo Canario – ein archäologisches Museum mit vielen faszinierenden Exponaten, darunter Hunderte von menschlichen Schädeln und einige Mumien.

Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln, Spanien

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und bietet auch zu Beginn des Jahres strahlenden Sonnenschein und Wärme. Neben den offensichtlichen Attraktionen – diese Insel zieht gewöhnlich eher Strandbesucher an – verbirgt sich hier ein Paradies mit viel Natur und leckerem Essen.

Der Teide-Nationalpark liegt im Herzen der Insel. Seine surreale Mondlandschaft aus Lava wird von Wanderwegen am Fuße des höchsten Berges Spaniens durchzogen. Im Nordosten führen viele Pfade durch die dichten Laurisilva-Regenwälder des Anaga-Gebirges. Auf den caminos reales – den Königswegen – begibst du dich auf eine Geschichtsreise und folgst den ersten Bewohnern Teneriffas: der Guanchen. Die caminos reales führen von El Palmar nach Teno Alto und sind ein erstklassiger Wanderweg, den man ausprobieren sollte.

Nach so viel Bewegung knurrt der Magen sicherlich. Und was könnte da besser sein als fangfrischer, köstlicher Fisch. Auf Teneriffa ist die Auswahl gewaltig. Probiere vieja, auch Papageienfisch genannt (kein sehr ansehnlicher, aber sehr leckerer Fisch), und cherne ein vollmundiger Fisch, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Am besten lässt sich der Fisch mit einem erfrischenden Weißwein, Malvasier, genießen, der einst so kostbar war, dass Shakespeare ein Fass als Teil seines Jahresgehaltes erhielt.

Mietwagen auf Teneriffa finden

Istanbul, Türkei

Auf der europäischen Seite dieser pulsierenden Metropole befinden sich viele ikonische Wahrzeichen der Stadt, wie die Blaue Moschee und die Hagia Sophia –herausragende Attraktionen, die diesem Teil Istanbuls international einen gewissen Ruhm einbringen. Falls du im Viertel Sultanahmet unterwegs bist, um diese beiden Moscheen zu besichtigen, dann runde deine Tour mit einem Besuch im Topkapı-Palast ab. Er war die kaiserliche Residenz der osmanischen Sultans für fast 400 Jahre. 

Im asiatischen Teil Istanbuls geht es mit gemütlichen Cafés und Kleinstunternehmen etwas entspannter zu. Mit der Fähre setzt du zur friedlichen Prinzeninsel überr, wo der Transport noch mit Pferd und Wagen stattfindet. Schlendere durch die Straßen von Kadıköy. Dich erwarten ein beeindruckender Meerblick am Ufer und eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und kleinen Märkten, die für eine herzliche Atmosphäre sorgen. Für einen besonderen Gaumenschmaus sorgt der köstliche Joghurt in Kanlıca, bevor du dir den Friedhof auf dem Hügel mit Blick auf den Bosporus anschaust.

Zimmer in Istanbul finden

Palma de Mallorca, Spanien

Welch Überraschung: Mallorca, die beliebteste Insel der Deutschen, hat es unter die fünf am meisten gesuchten Reiseziele geschafft. Obwohl Mallorca im Sommer die meisten Besucher anlockt, so ist es auch in den kühleren Monaten angenehm – vor allem, weil die Restaurants, Strände, Hotels und Attraktionen ruhiger und weniger überlaufen sind. 

Mallorca ist wohl für seine Strände und Partys am bekanntesten, du kannst hier aber auch Natur, weniger bekannte Kultur, authentische Städtchen und Märkte mit lokalem Flair finden. Im Ferienort Sant Elm kannst du einen der dramatischsten Sonnenuntergänge bewundern – die Sonne verschwindet hinter der vorgelagerten Insel La Dragonera und hüllt den Himmel in ein intensives Feuerrot. Die beliebte Kathedrale von Mallorca bietet jede Menge zu bestaunen – und falls du an den Strand möchtest, dann gib dich nicht mit dem direkt vor deinem Hotel zufrieden. Entscheide dich zum Beispiel für Es Trenc, einen der schönsten Strände der Insel.

Ähnliches
Die 8 besten Reisetipps für ein tolles Weinwochenende

Die 8 besten Reisetipps für ein tolles Weinwochenende

Mach mal die Probe, also die Weinprobe. Etwa in einer dieser 8 wunderbaren Weinregionen Europas. Sie lohnen sich auch jenseits...
Emily Waddell
Brückentag! 7 bezahlbare Reise-Ideen für Ende Oktober

Brückentag! 7 bezahlbare Reise-Ideen für Ende Oktober

Wohin am langen Wochenende Ende Oktober? Diese 7 maßgeschneiderten und absolut bezahlbaren Reisevorschläge solltest du dir nicht entgehen lassen. Denn...
Roland Wildberg
KAYAK News Mehr
Tschüss 2020, hallo 2021!

Tschüss 2020, hallo 2021!

Wir alle hoffen, dass wir 2021 sicher reisen können. Bis es so weit ist, präsentieren wir die fünf derzeit am meisten gesuchten Reiseziele der Deutschen.
KAYAK
Coronavirus (COVID-19) und Reisen

Coronavirus (COVID-19) und Reisen

Die Sicherheit beim Reisen hat für uns oberste Priorität. Wir verfolgen die derzeitige Situation aufgrund des Coronavirus ununterbrochen, damit wir...
KAYAK