NEU: KAYAK-Reisesuche über Facebook Messenger

Ab heute könnt ihr mit Hilfe eines Bots über Facebook Messenger eure Reisen suchen, planen, buchen und verwalten. Der Chatbot bietet euch, basierend auf eurem Reisebudget, eine Auswahl verschiedener Ziele zusammen mit dem besten Reisezeitraum an und bringt euch über euren Reiseablauf auf den neusten Stand – und all das ganz bequem per Messenger. Selbst der Buchungsprozess kann von hier aus gestartet werden: die gesamte Onlineplanung und -suche von Reisen, an nur einem, leicht zugänglichen Ort.

 

So funktioniert’s:

  • Planen: Gebt einfach eure Reisepläne im Chat ein (z.B. Flüge nach Palma de Mallorca, Hotels in Rom heute Nacht, Mietwagen in Porto am 20. Juli, Aktivitäten in München). Im Anschluss durchsucht KAYAK Hunderte von Reise-Websites nach allen benötigten Informationen. Anschließend erhaltet ihr eine Nachricht mit einer Zusammenfassung der Suchergebnisse oder relevanten Vorschlägen.
  • Filtern: Eure Suchergebnisse könnt ihr noch weiter eingrenzen, indem ihr die Suchanfragen genauer beschreibt, wie z.B. “nur Nonstop”, “nur XYZ Airline” oder “nur 5-Sterne-Hotels”.
  • Explore: Wer einfach nur auf der Suche nach Inspirationen für die nächste Reise ist, kann den Bot z.B. fragen: “Wohin kann ich für 300 € fliegen” (dies funktioniert natürlich mit jedem beliebigen Betrag). Danach werden euch Optionen innerhalb eures Budgets im Chat angezeigt.  
  • Buchen: Gefällt euch ein Suchergebnis, gelangt ihr durch Auswahl des entsprechenden Ergebnisses automatisch zur Buchungsseite des Anbieters.
  • Verwalten: Wenn ihr ein KAYAK-Konto habt, könnt ihr dieses in den Trips-Einstellungen mit eurem Facebook-Konto verknüpfen. Danach erhaltet ihr Informationen zu Verspätungen oder Änderungen eures Flugs im Messenger in Echtzeit. Außerdem könnt ihr auch auf andere Buchungen und weitere Trip-Informationen über den Messenger zugreifen.

 

Die Integration des Messengers erfolgt in Deutschland nur kurz nach den US-Starts von KAYAK für Slack (wo einzelnen oder mehreren Nutzern bei der Reiseplanung geholfen wird) und Amazon Alexa (bei dem der Bot auf KAYAKs Daten zugreift und Nutzern Fragen zur Reiseplanung beantwortet).

Worauf wartet ihr? Probiert’s gleich mal aus!


*Computerprogramm, das die Reisesuche automatisiert bearbeitet.