Weltweite Untersuchung: 90 Prozent der Hotels offerieren Gratis-WLAN

Unsere aktuelle Untersuchung der Angebote von 500.000 Hotels in 52 Ländern zeigt: Weltweit offerieren 90 Prozent der Hotels freies WLAN.
Es kann frustrierend sein, wenn man 2014 als Reisender mit Laptop, Handy und Tablet unterwegs ist und im Hotel kein kostenloses WLAN vorfindet.
Wir haben unter unseren mehr als 500.000 verfügbaren Hotels eine Studie durchgeführt, um unseren Nutzern böse Überraschungen auf ihrer Telefonrechnung zu ersparen.
Wenn Sie sich teure Roaming-Gebühren sparen möchten, sollten Sie nach Rumänien reisen – das Land ist Spitzenreiter mit 99 Prozent Gratis-WLAN-Anschluss im Hotel. Vermeiden sollten Sie hingegen Australien – weltweit gesehen ist das Land mit den auf Internet bezogen knauserigsten Hoteliers: Hier bieten nur 56 Prozent der Hotels WLAN ohne Kosten.
Schaut man sich die Kontinente an, machen Nord- und Südamerika mit über 94% kostenlosen Internetzugängen eine gute Figur. In Europa stehen ost- und nordeuropäische Länder am Besten da, doch sollte man gerade in Deutschland und Österreich bei der Hotelauswahl aufpassen.
Die Bundesrepublik ist das Land in Europa, in dem die wenigsten Hotels freien WLAN-Zugang anbieten. Nur 73 Prozent der Hotels in Deutschland bieten diesen Service ihren Gästen – sei es in der Lobby oder auf dem Zimmer.
Im deutschen Städtevergleich ziehen Köln und München die Statistik der freien WLAN-Verfügbarkeit in Hotels herunter: Gerade mal 63 Prozent der Kölner Hotelbetreiber gönnen ihren Gästen einen Blick auf Google, Facebook und Co. ohne Zusatzkosten. In München und Frankfurt sind es 65 Prozent. In Berlin versuchen weniger Unterkunftsbetreiber mit einem kostenpflichtigen WLAN-Zugang Zusatzumsätze zu generieren: Immerhin 72 Prozent der Hotels bieten hier freies WLAN. Ähnlich sieht es in Hamburg mit 71 Prozent aus.

(Bild: © iStock.com/baona)