12 Gründe für einen Trip nach Barcelona: Monat für Monat

Barcelona ist DAS Reiseziel: erschwinglich, warm und kulturell interessant. Mit den folgenden 12 Tipps zeigen wir dir, warum du Barcelona dieses Jahr besuchen solltest.

Du suchst nach einem Reiseziel für einen Kurztrip oder für einen längeren Urlaub, der bezahlbar sein soll? Dann ist Barcelona die perfekte Wahl, denn die Flugpreise in die katalanische Metropole sind das ganze Jahr über recht günstig.

Falls Barcelona bisher also noch nicht auf deiner Must-see-Liste steht, sollte sich das schleunigst ändern. Wir präsentieren dir 12 Gründe, die dich ganz bestimmt von Barcelona überzeugen werden.

1. Januar: Starte mit einem bezahlbaren Urlaub ins neue Jahr

Auch wenn Neujahr in Barcelona mitten in die Nebensaison fällt, solltest du dich von einem kurzen Winterurlaub nicht abschrecken lassen, denn selbst im Januar können die Temperaturen hier auf bis zu 14°C klettern. Außerdem sparst du bei deinem Trip nach Barcelona während der kühleren Jahreszeit bares Geld beim Flug und bei deiner Übernachtung. Eine kleine Auszeit vom tristen deutschen Winterwetter zu günstigen Preisen sind doch der perfekte Anreiz für eine kleine Auszeit in Barcelona.

2. Februar: Der Monat für alle Technik-Fans

Wir von KAYAK sind große Technik-Fans. Sollte auch dich das Tech-Fieber auch gepackt haben, empfehlen wir dir, einen Trip nach Barcelona Ende Februar zu unternehmen und den Mobile World Congress zu besuchen. Die weltweit größte Messe für Smartphones, Tablets und Mobilfunk findet seit 2011 jährlich in Barcelona statt. Die Veranstaltung zieht Menschen aus aller Welt an, dementsprechend sind viele Hotels schnell ausgebucht. Denke also daran, deine Unterkunft im Voraus zu buchen.

3. März: Entdecke architektonische Meisterwerke des Modernismus

Begib dich im März auf die Ruta del Modernisme.
Begib dich im März auf die Ruta del Modernisme.

Barcelona ist das perfekte Reiseziel, um zum Beispiel im Osterurlaub frühzeitig in den Frühling zu starten. Im März werden die Tage wieder länger und das Wetter zeigt sich freundlich mit milden Temperaturen um die 17°C – die perfekten Bedingungen für eine Erkundungstour durch die Stadt. Entlang der Ruta del Modernisme erkundest du all die Orte, die Barcelona zur Welthauptstadt der Architektur des Modernismus gemacht haben, der Park Güell und die berühmte Sagrada Familia dürfen da natürlich nicht fehlen.

4. April: Erlebe den Festtag Sant Jordi

Wenn du deinen Barcelona-Trip im April planst, solltest du deine Reisedaten unbedingt rund um den 23. April legen, den Welttag des Buches und den beliebten Festtag „Diada de Sant Jordi” (Tag des Heiligen Georg). An der katalanische Alternative zum Valentinstag verlangt es der Brauch, deiner/deinem Liebsten eine Rose und ein Buch zu schenken. Für Unvorbereitete gibt es keine Entschuldigung, denn die Straßen der Stadt sind mit unzähligen Blumen- und Bücherständen gesäumt.

5. Mai: Raus auf die Straßen und Plätze der Stadt

Das Wetter im Mai ist ideal, um die Stadt zu Fuß zu erkunden.
Das Wetter im Mai ist ideal, um die Stadt zu Fuß zu erkunden.

Müssten wir uns einen idealen Monat für eine Barcelona-Reise aussuchen, wäre es wohl der Mai. Das Wetter ist einfach perfekt, mit sonnigen Tagen und angenehmen Temperaturen. Außerdem sind noch nicht ganz so viele Touristen in der Stadt unterwegs. Ab jetzt spielt sich das Leben wieder draußen auf den Terrassen der Bars und Cafés ab. Gesell dich einfach dazu, denn es gibt wirklich nichts Besseres als ein kühles Bier und eine Portion patatas bravas zum Sonnenuntergang. Wenn du die wirklich besten „bravas” der Stadt probieren möchtest, solltest du die Touristenbars rund um Las Ramblas meiden und lieber in der Casa Tomás im Viertel Sarrià vorbeischauen. Es darf noch etwas schicker sein? Genieße einen Cocktail in einer Rooftop-Bar mit einem tollen Ausblick auf die Stadt, zum Beispiel in der Sky Bar im Gran Hotel Central oder im The Clock im Hotel Catalonia Plaza Catalunya.

6. Juni: Tanze zu den Beats der besten Festivals

In Barcelona gehört Tanzen zum Pflichtprogramm – warum also nicht auf einem Festival?

Dank seines ganzjährig angenehmen Klimas, ist Barcelona der perfekte Ort für Open-Air-Veranstaltungen und Festivals für jeden Geschmack. Gleich zwei der beliebtesten Festivals finden im Juni statt. In diesem Jahr hast du vom 30.05 – 03.06 auf dem Primavera Sound die Gelegenheit Konzerte von Björk, Migos, Lorde, Arctic Monkeys und vielen weiteren Acts zu sehen. Zwei Wochen später – vom 14. – 16.06 – gibt es für Fans elektronischer Musik nur ein Ziel – das Sónar mit LCD Soundsystem, Diplo und Laurent Garnier.

7. Juli: Städtetrip und Strandurlaub

Kultureller Städtetrip oder entspannter Strandurlaub - in Barcelona kannst du beides haben.
Kultureller Städtetrip oder entspannter Strandurlaub – in Barcelona kannst du beides haben.

Sommer heißt auch in Barcelona: Hochsaison. Und das aus gutem Grund. Bei Temperaturen bis zu 30°C machst du nämlich aus deinem Städte- und Sightseeing-Trip im Handumdrehen einen Strandurlaub. In Barcelona findest du zahlreiche Strände gleich in Stadtnähe, zum Beispiel „Barceloneta”, den ältesten und beliebtesten Strand der Stadt. Weniger überfüllt genießt du das Mittelmeer etwa 30 Minuten von Barcelona entfernt im Küstenort Sitges. Spaziere die Promenade entlang, entdecke die Gassen des Ortes und sieh dir den Sonnenuntergang von der Kirche San Bartolomé aus an.

8. August: Zum Straßenfest in Gràcia

Gràcia, das Szeneviertel nördlich des Stadtzentrums, hat sich seinen entspannten, dörflichen Charakter mitten in der Stadt bewahrt. Genau deshalb ist das Viertel auch bei den Bewohnern Barcelonas so beliebt ist. Jedes Jahr im August zieht es die Menschen zur Festa Major de Gràcia in die bunt dekorierten Straßen und Plätze des Viertels, um ausgelassen zu feiern..

9. September: Tradition und Kreativität bei den Festes de la Mercé

Einige der spannendsten Dinge in Barcelona sind im wahrsten Sinne des Wortes menschengemacht.
Einige der spannendsten Dinge in Barcelona sind im wahrsten Sinne des Wortes menschengemacht.

Mittlerweile hast du wahrscheinlich schon gemerkt, dass sich das Leben in Barcelona vor allem auf der Straße abspielt. Wenn du die Stadt Ende September besuchst, solltest du auf keinen Fall La Mercè, das jährliche Stadtfest, verpassen. Offiziell findet das Fest am 24. September statt, aber gefeiert wird eigentlich eine ganze Woche lang bei über 600 Veranstaltungen (die meisten davon gratis!). Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: Kunstausstellungen, Theateraufführungen, Live-Konzerte und natürlich die typischen castells (Menschentürme).

10. Oktober: Filmfestivals zum Monatsanfang und Monatsende

Filmfans sollten unbedingt im Oktober nach Barcelona reisen. Dann wird die Stadt zum Austragungsort zwei ganz unterschiedlicher Filmfestivals. Beginne den Monat beim Sitges Film Festival. Beim ältesten Filmfestival des Landes liegt der Schwerpunkt auf Fantasy-, Science-Fiction- und Horrorfilmen. Abgerundet wird die Veranstaltungen von einem Zombie Walk. Während des Festivals gibt es einen Shuttle-Bus zwischen Barcelona und Sitges. Musikfans kommen Ende Oktober beim In-Edit voll auf ihre Kosten – bei diesem Filmfest dreht sich alles rund um Musikdokumentationen.

11. November: Tauche ein in die Kultur der Stadt

Wenn das Wetter wieder kühler wird, steht ein Museumsbesuch auf dem Programm.
Wenn das Wetter wieder kühler wird, steht ein Museumsbesuch auf dem Programm.

Im November sinken auch die Temperaturen in Barcelona wieder ein wenig. Somit ist der ideale Zeitpunkt gekommen, die wundervollen Museen der Stadt zu erkunden. Besuche zum Beispiel das atemberaubende Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC) in Montjuic, das Museu Picasso oder das Museum für zeitgenössische Kunst MACBA. Kunstliebhaber, die kein Problem mit etwas kühleren Temperaturen haben, sollten ihren Barcelona-Urlaub also unbedingt in den Herbst legen.

12. Dezember: Begrüße das neue Jahr auf spanische Art

Du suchst nach einem Reiseziel für deinen Silvesterurlaub? Dann bist du hier genau richtig! Egal ob Familienurlaub oder ein Partytrip mit deinen besten Freunden. Barcelona ist die perfekte Silvesterparty-Location für jedermann. Macht euch kurz vor Mitternacht auf zum Brunnen Font Màgica de Montjuic und genießt die Wasserspiele, Musik und Feuerwerk. Wo auch immer du den Silvesterabend verbringst, eines solltest du auf keinen Fall vergessen: die spanische Tradition verlangt, dass du zum Jahreswechsel 12 Trauben essen sollst. So ist das Glück in den kommenden 12 Monaten ganz auf deiner Seite.

Haben dich diese 12 Gründe überzeugt, Barcelona kennenzulernen? Dann nichts wie los! Günstige Flüge und die ideale Unterkunft findest du natürlich auf www.KAYAK.de.

Hinweis: Die genannten Preise basieren auf den aktuellsten Daten von KAYAK.de. Die günstigsten Preise werden dabei immer zuerst angezeigt, unabhängig von spezifischen Daten und Zeiträumen, die im Text genannt werden. Die Preise sind in Euro angegeben. Die Flugpreise beziehen sich auf einen Hin- und Rückflug in der Economy Class. Die Hotelpreise sind Preise für eine Übernachtung im Doppelzimmer und enthalten alle Steuern und Gebühren. Alle Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben und sind möglicherweise nicht mehr verfügbar.

Ungültige(r) Name / E-Mail-Adresse / Kommentar.

Google+