12 Gründe für eine Reise nach Sri Lanka: ein Grund für jeden Monat

Dank des größtenteils warmen Klimas, der täglichen Mischung aus Sonne und Regen und einer Vielzahl von sowohl kulturellen als auch erlebnisreichen Attraktionen ist Sri Lanka ein Land ohne feste Haupt- oder Nebensaison.

Du brauchst noch mehr Gründe für eine Reise? Schätze dich glücklich, denn wir haben 12 Gründe, warum du nach Sri Lanka fahren solltest – einen für jeden Monat des Jahres. Im Folgenden findest du Inspiration und praktische Tipps, warum Sri Lanka für dich dieses Jahr das richtige Reiseziel ist.

1. Januar: Pilgere gemeinsam zu Adam’s Peak

Für die Aussicht vom Adam’s Peak lohnt sich der Aufstieg
Für die Aussicht vom Adam’s Peak lohnt sich der Aufstieg

In der Zentralprovinz Sri Lankas gelegen, kennt man Adam’s Peak auch unter dem Namen Sri Pada. Er ist ein heiliger Berg, Weltkulturerbestätte und ein beliebtes Ziel für Touristen und Pilger buddhistischen, hinduistischen, muslimischen und christlichen Glaubens. Der „Fußabdruck“ im Felsen an der Spitze des Berges soll von Buddha, Adam oder St. Thomas stammen, je nach Überzeugung. Der Ausblick vom vierthöchsten Gipfel Sri Lankas ist jedoch bereits genug für einen Besuch. Die Wanderung zur Spitze kann 5 Stunden oder mehr dauern und der Pfad ist besonders viel belaufen während der Pilgermonate zwischen Dezember und April. Besuche den heiligen Ort im Januar und du kannst mit Gläubigen bei einer Tages- oder Nachtbesteigung gemeinsam wandern. Bei letzterer wirst du mit dem Sonnenaufgang an der Ostseite des Berges und seinem riesigen Schatten auf der Westseite belohnt.

2. Februar: Besuche das Hochland während der Erntesaison für Tee

Tee-Ernte in den terrassenförmigen Plantagen - ein typisches Bild Sri Lankas zentraler Region Nuwara Eliya
Tee-Ernte in den terrassenförmigen Plantagen – ein typisches Bild Sri Lankas zentraler Region Nuwara Eliya

Im Februar beginnt die Trockenzeit im bergigen, südlichen Zentralgebiet Sri Lankas, was es zum idealen Zeitpunkt für eine Reise zu den berühmten Gebieten voller Teeplantagen wie Nuwara Eliya macht. Das Gebiet Nuwara Eliya in der Zentralprovinz befindet sich rund um eine Stadt mit dem gleichen Namen. Die Reise beginnt mit einer malerischen Zugfahrt von Colombo, bei der du einen ersten Blick auf die Landschaft werfen kannst. Danach solltest du mit einem Tuk Tuk aus der Stadt aufs Land fahren, entlang der serpentinenartigen Straßen mit den Teeterrassen, um eine der vielen Teeproduktionsstätten der Region zu besuchen. Mackwood’s Fine Tea ist eine der bekanntesten Plantagen. Du kannst dank einer Tour der Anlage und eines Besuchs des Museums erfahren, wie man Tee anbaut, erntet und exportiert, und deinen Trip mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Tee in der Teestube abrunden. Auf dem Rückweg in die Stadt kannst du bei einem der vielen Stände am Straßenrand anhalten und einen gesunden Snack oder Zutaten für das Abendessen von den Unmengen von regionalen Produkte kaufen.

3. März: Tauche mit Blauwalen und Schildkröten

Wenn ein Tauchgang mit Meeresschildkröten auf deiner Bucket-List steht, solltest du deinen Urlaub auf Sri Lanka für März planen.
Wenn ein Tauchgang mit Meeresschildkröten auf deiner Bucket-List steht, solltest du deinen Urlaub auf Sri Lanka für März planen.

Reisen verändert deine Wahrnehmung. Versuche es doch einmal mit einem Tauchgang im Meer, direkt neben einem Blauwal. In Proportion zu ihm wirst du dich ganz klein fühlen. Die beste Zeit, um das Meer mit dem größten Säugetier zu teilen, ist zwischen Februar und April. Ein Besuch Sri Lankas im März liegt nicht nur mitten in dieser Zeitspanne, es soll auch eine der besten Zeiten für einen Urlaub auf der Insel sein. In diesem Monat herrscht auf der gesamten Inselnation, die für das unterschiedliche Wetter zwischen den Regionen bekannt ist, das beste Wetter.

4. April: Feste feiern wie sie fallen: tamilisches und singhalesisches Neujahr

Falls deine Vorsätze fürs neue Jahr vom Januar aufgefrischt werden könnten, solltest du im April einen Trip nach Sri Lanka einplanen, um dort sowohl das singhalesische als auch tamilische Neujahr zu feiern. Avurudu für singhalesische Buddhisten und Puththandu für tamilische Hindus fallen beide auf den 13. oder 14. April, dies gibt es nur in Sri Lanka. Kein anderes Land hat diesen doppelten Feiertag, an dem man – so wie es bei einem guten Feiertag auch sein sollte – ausgiebig in der örtlichen Gemeinde mit bunten Verzierungen und traditionellem Essen feiert.

5. Mai: Finde mitunter die besten Flugpreise des Jahres

Falls sich Sri Lanka schon auf deiner Liste befindet, aber die Kosten eine wesentliche Rolle spielen, dann ist Mai genau dein Monat. Der Durchschnittspreis für Flüge ab Deutschland nach Sri Lanka im Mai liegt unter dem Jahresdurchschnitt bei etwa 514 € für einen Hin- und Rückflug.

6. Juni: Lass dich von der Sonne an der Ostküste verwöhnen

Entspanne ganz ungestört an den Stränden der Ostküste Sri Lankas.
Entspanne ganz ungestört an den Stränden der Ostküste Sri Lankas.

Da Sri Lanka zwei getrennte Monsunzeiten in zwei unterschiedlichen Regionen des Landes zu unterschiedlichen Jahreszeiten hat und nicht bloß eine Monsunzeit, die das ganze Land auf einmal betrifft, kann man zu jeder Zeit der Sonne huldigen. Die bekanntesten Strände Sri Lankas befinden sich wohl an der Süd- und Westküste, aber die weniger bekannten Strände an der Ostküste sind auch einen Besuch wert, besonders im Juni. Im Gegensatz zu der südwestlichen Küste, die von der Monsunzeit im Juni betroffen ist und von Touristen den Rest des Jahres bevölkert wird, sind die Strände der Ostküste unberührt und sorgen für ein einmaliges Erlebnis abseits der Menschenmassen.

7. Juli: Feiere Esala Perahera in Kandy

Zum „Fest des Zahn des Buddhas” ist ganz Kandy in bester Feierlaune.
Zum „Fest des Zahn des Buddhas” ist ganz Kandy in bester Feierlaune.

Die Stadt Kandy im südlichen, zentralen Sri Lanka ist sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen beliebt, da hier der bekannteste buddhistische Tempel zu finden ist: Sri Dalada Maligawa, auch bekannt als der Zahntempel. Der Tempel wird anlässlich der Feierlichkeiten mit Lichtern und Verzierungen geschmückt, was für ein noch fotogeneres Ergebnis sorgt.

8. August: Leoparden im Yala Nationalpark

Eine Safari im Yala Nationalpark sollte unbedingt auf dem Urlaubsprogramm stehen.
Eine Safari im Yala Nationalpark sollte unbedingt auf dem Urlaubsprogramm stehen.

Falls du dich für große Katzen interessierst, dann ist August genau der Monat für dich, da man zu dieser Jahreszeit Leoparden (und andere Tiere) im Yala Nationalpark sehen kann. Hier gibt es die größte Ansammlung von Leoparden der Welt. Im Südosten Sri Lankas gelegen, setzt sich der Park aus fünf Gebieten zusammen und bietet Besuchern 13.000 Hektar geschütztes Land. Außer Leoparden beheimatet der Yara Nationalpark Elefanten, Faultiere, Pfaue und Krokodile.

9. September: Bewundere die Elefantenwanderung nach Minneriya

Jedes Jahr während der Trockenzeit versammeln sich Elefantenherden an den künstlichen Wasserlöchern des Minneriya Nationalparks. Es ist die größte Ansammlung von asiatischen Elefanten der Welt. Minneriya liegt nördlich der Stadt Kany im zentralen Sri Lanka. Die Trockenzeit in der Region zwischen Mai und September macht diese Monate ideal, um die Wanderung zu sehen, bevor die Monsunzeit eintritt und sich die Elefanten in alle Himmelsrichtungen verteilen. 

10. Oktober: Besuche das Kulturdreieck mit Ruhe

Polonnaruwa ist nur eine der vielen UNESCO-Welterbestätten im Kulturdreieck Sri Lankas.
Polonnaruwa ist nur eine der vielen UNESCO-Welterbestätten im Kulturdreieck Sri Lankas.

Das Kulturdreieck Sri Lankas besteht aus einer Handvoll fantastischer Sehenswürdigkeiten, einschließlich der Städte Kandy, Anuradhapura und Polonnaruwa sowie der Attraktionen, wie die Höhlen von Dambulla und die Festung Sigiriya auf dem Löwenfelsen. Diese beliebten Orte sind zeitweise überlaufen und ein Besuch empfiehlt sich im Oktober, wenn weniger Menschenmassen als während der Trockenzeit hierher strömen. Auch wenn Oktober in diesem Teil des Landes eher regnerisch ist, kann die Sonne ab und an aufgrund der Unvorhersagbarkeit des Wetters in Sri Lanka durchkommen.

11. November: Erkunde die Städte, wenn sie weniger überlaufen sind

Galle, bekannt als Ursprung der traditionellen sri-lankischen Stelzenfischer.
Galle, bekannt als Ursprung der traditionellen sri-lankischen Stelzenfischer.

Während die Monsune im Norden die Oberhand gewinnen, solltest du dich den Städten an der Süd- und Westküste widmen. Die Landeshauptstadt Colombo wartet mit ausgezeichneten Höhepunkten auf: Wir empfehlen das Nationalmuseum Colombo für etwas Kultur, Barefoot Gallery & Cafe für ein buntes Shopping- und Caféerlebnis und Cloud Red für ein einmaliges Instagramfoto mit einem Cocktail in der Hand. Die Küstenstadt Galle drei Stunden südlich von Colombo ist auch einen Besuch wert. Als Ursprung der traditionellen sri-lankischen Stelzenfischer bekannt, kann man hier noch immer die Einflüsse der portugiesischen, niederländischen und britischen Kolonialzeit in der Architektur und den alten Kunstwerken sehen.

12. Dezember: Die beste Zeit für die südlichen und westlichen Strände

In December genieße die Sonne an der Süd- und Westküste
In December genieße die Sonne an der Süd- und Westküste

Mit dem vorwiegend kalten Wetter während der Weihnachtsferien in Deutschland kann es in Sri Lanka im Dezember durchaus belebt sein. Und das aus gutem Grund! Das Wetter ist gut – warm und trocken tagsüber mit milden Abenden – und die Landschaft ist satt und grün nach der Monsunzeit. Am besten lässt sich die Sonne natürlich am Strand genießen, besonders an der Süd- und Westküste. Strände wie Unawatuna und Mirissa bieten unendliche Weiten weißen Sandes und klares, blaues Wasser. Besser kann man nicht entspannen.

Falls diese 12 Gründe dich ausreichend für eine Reise nach Sri Lanka überzeugt haben, besuche kayak.de für deine Suche nach Flügen.

Hinweis: Die genannten Preise basierend auf den aktuellsten Daten von KAYAK.de. Die günstigsten Preise werden dabei immer zuerst angezeigt, unabhängig von spezifischen Daten und Zeiträumen, die im Text genannt werden. Die Preise sind in Euro angegeben. Die Flugpreise beziehen sich auf einen Hin- und Rückflug in der Economy Class. Die Hotelpreise sind Preise für eine Übernachtung im Doppelzimmer und enthalten alle Steuern und Gebühren. Alle Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben und sind möglicherweise nicht mehr verfügbar.

Ungültige(r) Name / E-Mail-Adresse / Kommentar.

Google+