Die 12 besten Reiseziele in der Ferne (ganz weit weg von allem)

Von Emily Waddell
KAYAK MGZN Content Editor

Dass wir uns gleich richtig verstehen: Die besten Reiseziele in der Ferne sind nicht gleichzusetzen mit „die besten Fernreiseziele“. Dass mag haarspalterisch klingen, doch im Folgenden geht es vor allem um abgelegene, interessante, empfehlenswerte Flecken Erde. Aber eben nicht um typische Postkarten-Traumziele in Asien, Afrika oder Amerika

Keine Sorge, wir wollen dich selbstverständlich nicht auf irgendwelche unbewohnten Fleckchen mitten im Nirgendwo schicken, die du niemals erreichen kannst. Stattdessen präsentieren wir dir ein Dutzend wirklich coole, abgelegene Ziele, in denen du genau das findest, was du suchst: Ruhe!

Also: Vergiss’ die Clubs, die Spas und das ganze Drumherum – pack’ den Rucksack, zieh’ die Wanderschuhe an und stürze dich ins Abenteuer: Hier sind die besten Ganz-weit-weg-von-allem-Reiseziele!

1. Foula, Shetlandinseln

Auf Foula, der abgelegensten bewohnten aller britischen Inseln, kommst du dir vor wie am Ende der Welt. Was dich hier erwartet: eine atemberaubende Aussicht, ein reiches historisches Erbe und das wunderbare Gefühl, ganz alleine und gedankenversunken die frische Meeresluft genießen zu können.

Es ist zwar nicht ganz so einfach die Insel zu erreichen, dafür wirst du mit einem einzigartigen Eindruck von der ganz besonderen Lebensweise der Bewohner Foulas belohnt.

So feiert man hier zum Beispiel Weihnachten hier immer noch am 6. Januar und Neujahr eine Woche später – und das obwohl der gregorianische Kalender auch hier im Jahr 1752 eingeführt wurde.

Frische Seeluft auf Foula © tony mills/Shutterstock.com

KAYAK Tipp: Es gibt sehr wenige Unterkünfte auf Foula, am besten du zeltest und genießt so noch besser die Einsamkeit und den endlosen Sternenhimmel über den Shetlands. Für die Anreise nimmst du die Fähre ab Walls auf der Hauptinsel. Du fliegst zum Beispiel bis Aberdeen, von dort geht täglich eine Fähre auf die Shetland-Hauptinsel.

Weitere Flugangebote für Aberdeen:

2. Färöer-Inseln, Dänemark

Ziemlich genau zwischen Island und Norwegen liegt eine Inselgruppe, die vielleicht bisher noch nicht auf deiner „Must-see“-Reiseliste steht – die Färöer. Mit ihren typisch nordischen Traditionen, gepaart mit germanischen, isländischen und schottischen Einflüssen, bieten dir die Inseln aber ein einzigartiges Urlaubserlebnis.

Und mit mehr Papageientauchern, Walen und Kühen als Einwohnern (insgesamt wohnen hier weniger als 50.000 Menschen) sind die Färöer die Destination für alle, die einfach mal weg vom Alltagsstress wollen.

Genieße die herrliche Ruhe und Stille auf den Färöer-Inseln © Saviour Mifsud/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: In Tórshavn solltest du dir den Besuch im ausgezeichneten Sterne-Restaurant KOKS auf keinen Fall entgehen lassen – die ideale Gelegenheit, die lokalen Köstlichkeiten zu probieren.

Weitere Flugangebote für die Färöer:

3. St. Helena, Britisches Überseegebiet

Du willst dich wie einmal wie Napoleon fühlen? Ok, vielleicht nicht wie der junge, kriegerische Napoleon, sondern eher der alte, auf die Insel verbannte? St. Helena, das britische Überseegebiet und weltberühmter Verbannungsort Napoleons, ist eine der abgelegensten Orte der Welt.

Deshalb ist es auch gar nicht so einfach auf die Insel zu kommen. Ein Weg ist der Flug nach Kapstadt und von dort aus mit der RMS St. Helena, dem letzten noch aktiven Postschiff der britischen Royal Mail, auf die Insel überzusetzen.

Aber, das ist neu: Vom 14. Oktober 2017 an bietet die südafrikanische Fluggesellschaft Airlink wöchentliche Flüge zwischen St. Helena und Johannesburg und Kapstadt (mit Zwischenstopp im namibischen Windhoek) an.

Trotz der Abgelegenheit findest du auf St. Helena eine große Tier- und Pflanzenwelt und britischen Charme mitten im Südatlantik.

St. Helena – das unentdeckte Juwel © Robert Loe/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Besuche unbedingt die St. Helena Distillery, wo der Tungi Spirit, der White Lion Rum und der berühmte Kaffeelikör von St. Helena hergestellt werden (und natürlich auch verköstigt werden dürfen). Die perfekte Unterkunft findest du am einfachsten, indem du eine E-Mail an den Tourismusverband schickst – ja, die Insel ist wirklich klein und übersichtlich.

Weitere Flugangebote für Kapstadt:

Preisvorhersage: Sofort buchen oder lieber abwarten?
Mit der KAYAK Preisvorhersage für Flüge kannst du sehen, ob es sich lohnen könnte, mit der Flugbuchung noch etwas zu warten oder ob du gleich buchen solltest. Gleichzeitig kannst du dir einen Flug-Preisalarm einstellen und benachrichtigt werden, sobald der Flugpreis fällt.

4. Montserrat, Karibik

Die üppige tropische Pflanzenpracht hat dem Traumeiland in den Kleinen Antillen den Spitznamen „Smaragdinsel der Karibik“ beschert. Trotz seiner abgeschiedenen Lage kann Montserrat auf eine skurrile Episode in seiner Geschichte zurückblicken.

In den späten 70er-Jahren zog es viele berühmte Musiker, unter ihnen Paul McCartney, Elton John, Micheal Jackson, Black Sabbath und Lou Reed in die AIR Studios Montserrat, um ihre Platten aufzunehmen.

Heute ist der alte Glanz vergangen und die Insel zieht immer weniger Touristen an – nicht zuletzt wegen des heftigen Vulkanausbruchs im Jahr 1997. Du hast dafür heute paradiesische Strände und karibisches Flair fast ganz für dich alleine.

Montserrat – lass dich nicht vom Vulkan abschrecken © Adrian Reynolds/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Um Montserrat zu erreichen, musst du nach Antigua fliegen und dir dort ein Ticket für die nächste Fähre besorgen – die Verbindung besteht an sechs Tagen pro Woche. Auf der Insel findest du auch einige Hotels und Ferienhäuser für deine Übernachtung.

Weitere Flugangebote für Antigua und Barbuda:

5. Gili Trawangan, Indonesien

Wenn du von Bali aus mit dem Speedboat übers Meer rauschst, kommst du nicht umhin zu denken, dass du mitten in einem Filmset gelandet bist: Die paradiesischen weißen, palmengesäumten Strände der Gili-Inseln und das kristallklare Wasser sind einfach zu schön um wahr zu sein.

Der Fairness halber müssen wir deshalb auch klarstellen: Ein super abgelegenes und bei Touristen unbekanntes Eiland ist Gili Trawangan leider nicht. Trotzdem nehmen viele Urlauber den kleinen Aufwand, die Insel zu erreichen, nicht auf sich. Völlig überlaufen ist es also nicht. Und: Beim Verbot von Autos, Motorrädern und Hunden auf der Insel ist Entspannung garantiert.

Ein kleines Paradies – entdecke die Gili-Inseln © Vanessa Angeline/EyeEm.com

KAYAK-Tipp: Tauchen! Selbst wenn du kein großer Tauchfan bist, solltest du dir die Gelegenheit nicht entgehen lassen zumindest die seichten Gewässer rund um die Inseln zu erkunden. Um die Übernachtung musst du dir auch keine Sorgen machen. Von Budget-Herberge bis Luxushotel findest du auf den Gili-Inseln etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Weitere Flugangebote für Denpasar/Bali:

6. Bob Marshall Wilderness, Montana, USA

Die Bob Marshall Wilderness Area – ganz liebevoll auch einfach nur ‘The Bob’ genannt – ist ein herrlich abgeschiedenes Gebiet unberührter Wildnis im Herzen des Bundesstaats Montana hoch im Norden der USA.

In der fünftgrößten Wilderness Area des Landes steht die Natur voll und ganz im Vordergrund. Camping ist erlaubt, aber ansonsten gibt es hier eigentlich nichts, nicht einmal Straßen. Einsamkeit und Wildnis pur! Abgeschiedener geht’s wirklich nicht mehr.

Deshalb solltest du dein Abenteuer auf jeden Fall gut vorbereitet angehen. In den Wilderness Areas in den USA wohnen nämlich auch ein paar Bären oder Kojoten.

Genieße die Einsamkeit in ‘The Bob’ © Jerry Voss/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Das Backpacker Magazine hat einen netten kleinen Guide mit verschiedenen Routen durch „The Bob“ erstellt (in englischer Sprache) – wir empfehlen dir außerdem dein Nachtlager am Dean Lake aufzuschlagen.

Weitere Flugangebote für Bozeman:

7. Stowe, Vermont, USA

Wenn Vermont als Urlaubsziel bisher noch nicht auf deiner Liste stand, ist spätestens jetzt die Zeit gekommen, dich vom Charme der Kolonialarchitektur, dem Zauber der Natur und der entspannten Lebensart dieses US-Staats zu überzeugen.

Du sehnst dich nach dem kompletten Gegenteil einer geschäftigen und hektischen Großstadt? Dann nichts wie ab nach Stowe mit seinen gemütlichen Läden und wunderschönen Wanderwegen.

Verbringe den Sonntag auf dem Farmers Market oder mach dich auf zum Cady Hill zur Wanderung durch die Ahornwälder. Besser kann Neuengland nicht sein.

Vermont – das Naturparadies Neuenglands © DonLand/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: In Vermont gibt es zahlreiche, gemütliche und recht günstige Unterkünfte. Wenn du aber ein bisschen mehr ausgeben möchtest, empfehlen wir dir die Übernachtung in einem der Ski-Resorts.

Weitere Flugangebote für Montréal (Kanada):

8. Denali-Nationalpark, Alaska

Der Denali-Nationalpark erstreckt sich über mehrere tausend Quadratkilometer mitten in der weiten Wildnis Alaskas. Von Mischwäldern und Seen über Tundragebiete und faszinierende Gletscher bietet dir der Park eine echte Vielfalt an Vegetationszonen. Außerdem gibt es hier noch Grizzlybären, Elche und Wölfe in freier Wildbahn.

Camping ist hier deshalb nur zu empfehlen, wenn du genau weißt, wo dies ohne Gefahren möglich ist. Der schönste Anblick und das Must-see im Nationalpark ist der Namensgeber, der mächtige Denali, der höchste Berg der USA.

Alaska ist ein wahres Wunderland © Benny Marty/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Auch ohne Rucksack und Zelt kannst du den Denali-Nationalpark erkunden – ganz bequem per Bus. Die unterschiedlichen Touren, die bis zu 12 Stunden dauern können, führen dich zu den schönsten Punkten, die der Park zu bieten hat.

Weitere Flugangebote für Anchorage:

9. Glenorchy, Neuseeland

Weiter weg als Neuseeland geht wahrscheinlich nicht. Wer Abgeschiedenheit sucht, ist hier also genau richtig.

Okay, okay, Neuseeland ist natürlich nicht komplett menschenleer – die atemberaubende Natur und eine gewisse Fantasy-Saga ziehen eine Menge Touristen an.

Wohin also, wenn du genau das alles nicht willst? Ganz einfach: nach Glenorchy. Der kleine Ort in der Nähe von Queenstown ist das perfekte Paradies für alle Abenteurer. Wanderungen, Kajakausflüge, Ausritte und Jetbootfahrten stehen hier auf dem Programm. Und die frische Bergluft bekommst du noch gratis dazu.

Stürze dich ins Abenteuer in Glenorchy © Marconi Couto de Jesus/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Für die Wanderung auf dem Track Kea Basin und Mount Earnslaw brauchst du etwa einen halben Tag. Falls du es nicht schaffst oder müde wirst, findest du in der Earnslaw Hut Unterschlupf für die Nacht – ganz umsonst.

Weitere Flugangebote für Queenstown:

10. Tashirojima, Japan

Miau Miau Miau Miau Miau © sido kagawa/Shutterstock.com

Vielleicht hast du schon einmal von der ‘Katzeninsel’ Tashirojima gehört. Falls nicht, solltest du dir das kleine Eiland vor der Ostküste Japans spätestens jetzt auf deine Bucket-List setzen – vor allem wenn du Katzenfan bis.

Von denen gibt es hier nämlich mehr als Menschen und – ganz wichtig für deinen Besuch – füttern und streicheln ist ausdrücklich erlaubt. Die Samtpfoten gelten in Japan als Glücksbringer und auf Tashirojima haben sie sogar den Tsunami im Jahr 2011 auf wundersame Weise ganz unbeschadet überstanden.

In Manga Island, auf der Anhöhe der Insel, findest du kleine Häuser in Katzenform, in denen du im Sommer übernachten kannst – der Traum für Hardcore-Katzenfans.

KAYAK-Tipp: Auf der Insel gibt es nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten. Viele Websites mit Angeboten gibt es außerdem nur auf Japanisch. Ein paar Tipps mit Unterkünften findest du hier.

Weitere Flugangebote für Tokio:

11. Road to Hāna, Maui, Hawaii

Die einsame und traumhaft schöne Strecke des Highways von Kahului nach Hāna an der Ostküste der hawaiianischen Insel Maui hat einen simplen und bezeichnenden Spitznamen erhalten: Die Straße nach Hāna.

Für die etwa 104 kurvenreichen Kilometer entlang der Küste und durch den üppigen Regenwald brauchst du ohne Pause etwa 2,5 Stunden. Aber ganz ehrlich, was bringt es dir durch einen der schönsten Flecken der Erde zu fahren, ohne zwischendurch mal anzuhalten und die wahnsinnig schöne Natur und vor allem die Aussicht zu genießen?

Ganz alleine wirst du auf der Straße nach Hāna bei deinem Roadtrip allerdings nicht unterwegs sein. Aber keine Sorge, ein paar Orte, in denen waschechtes „einsame Insel“-Feeling aufkommt gibt es auf dem Weg noch.

Unternimm zum Beispiel einen Abstecher zum Hāmoa Beach – dem wahrscheinlich schönsten Strand von Maui – der aber von Touristen nicht ganz so häufig angesteuert wird, wie die anderen Strände der Insel.

Die „Road to Hāna” – perfekt für einen Solo-Roadtrip © DonLand/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Unterwegs gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Wir empfehlen dir aber, vor deinem Trip ein paar Tage in einem der sensationellen Strandhotels in Kahului zu entspannen und unbedingt beim Geste Shrimp Truck vorbeizuschauen, wenn dich der Hunger packt.

Weitere Flugangebote für Kahului:

12. Rangiroa, Französisch-Polynesien

Nichts hört sich mehr nach Abgeschiedenheit an als das Wort Atoll. Jetzt fragst du dich: Was genau ist ein Atoll? Kurz gesagt (denn die genaue Erklärung komplizierter als gedacht) ist ein Atoll ein ringförmiges Korallenriff, das eine Lagune umschließt.

Rangiroa ist eines der größten der Erde und wahrscheinlich der Inbegriff von „einfach mal ganz weit weg von allen Sorgen entspannen“. Deine Grundversorgung ist aber auch am Ende der Welt gesichert, denn Restaurants und Geschäfte gibt’s natürlich auch auf Rangiroa zu genüge.

Das paradiesische Atoll Rangiroa ist einfach atemberaubend © urosr/Shutterstock.com

KAYAK-Tipp: Ehe du den Boden in Französisch-Polynesien betreten kannst, steht dir eine lange Anreise bevor. Schließlich fliegst du ans andere Ende der Welt. Warum gönnst du dir also nicht ein richtig schönes Hotel zum Entspannen? Zu den empfehlenswertesten Unterkünften zählt das Hotel Kia Ora – hier werden Südseeträume wahr.

Behalte den Überblick über deine Buchungen! Wenn du wissen willst, wie du den Überblick über gespeicherte Suchanfragen oder gebuchte Flüge und Hotels behältst, dann lies mehr über KAYAK Trips!

Weitere Flugangebote für Vaitape/Bora Bora:

Hinweis: Die genannten Preise für Übernachtungen und Flüge beziehen sich jeweils auf Suchen am 28. September 2017, sie verstehen sich lediglich als Beispiel und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Die Flugpreise enthalten alle Steuern und Gebühren ohne etwaige Gepäckzuschläge der Fluggesellschaften. Die genannten Hotelpreise verstehen sich lediglich als Beispiel für eine Übernachtung und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Plätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen gebucht werden.

Ungültige(r) Name / E-Mail-Adresse / Kommentar.

Google+