Bier- und Hotelpreise zum Oktoberfest

O’zapft is! Püntklich zum Wiesn-Auftakt haben wir uns die Entwicklung der Bier- und Hotelpreise in den letzten drei Jahren angeschaut.

Auch dieses Jahr müsst ihr für eine Maß wieder etwas tiefer in die Tasche greifen. Mit durchschnittlich 10 Euro ist der Preis pro Liter Bier im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent gestiegen. Da scheint der Preisanstieg bei Hotels in und um München mit einem Prozent beinahe moderat.

Wenn man auf die Preisentwicklung in den letzten drei Jahren schaut, sieht man jedoch, dass während des großen Volksfestes auf den Theresienwiesen die Hotelzimmer besonders teuer sind. Für bestimmte Zimmerkategorien steigen die Hotelpreise während des Oktoberfests um mehr als zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dieses Jahr kostet ein Hotelzimmer im Durchschnitt 215 Euro.

In der eigentlich günstigsten Kategorie, bei den Ein-Sterne-Hotels, ist der Preisanstieg am größten: 11 Prozent mehr als im Vorjahr muss man hier für ein Doppelzimmer ausgeben. Durchschnittlich 116 Euro muss man zum diesjährigen Oktoberfest für eine Übernachtung in einem Ein-Sterne-Haus einplanen.

Auch die Preise für ein Zimmer in Drei-Sterne-Hotels sind vergleichsweise stark gestiegen: um sieben Prozent. Stolze 200 Euro zahlt ihr hier im Durchschnitt für ein Doppelzimmer.

 

Hier seht ihr die Preisentwicklung für Hotelzimmer im Überblick:

Hotel-KategorieZimmerpreise 2013Preisanstieg in %Zimmerpreise 2014Preisanstieg in %Zimerpreise 2015Preisanstieg in %
Pension86 Euro12112 Euro30107 Euro-4
1 Stern99 Euro-9104 Euro5116 Euro11
2 Sterne140 Euro1144 Euro3149 Euro3
3 Sterne182 Euro18185 Euro1199 Euro8
4 Sterne213 Euro1233 Euro10236 Euro1
5 Sterne323 Euro-5402 Euro25408 Euro1

 

Wie ihr seht, sind vor allem im letzten Jahr die Hotelpreise stark angestiegen im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem die Luxus-Hotels mit fünf Sternen haben im letzten Jahr die Preise angezogen: Ein Doppelzimmer kostete im Schnitt ein Viertel mehr als im Vorjahr. Auch die Preise für eine Übernachtung in Ein-Sterne-Hotels stiegen um 30 Prozent.

 

Letztes Jahr kletterten die Bierpreise zum ersten Mal in Richtung zehn Euro Marke. Im Vergleich zu den steigenden Hotelpreisen wirkt die Entwicklung der Bierpreise jedoch fast schon minimal. In den letzten drei Jahren hat sich der Preis für eine Maß jeweils um ca. drei Prozent erhöht. Die Entwicklung des Bierpreises seit Beginn des Oktoberfests findet ihr hier: Der historische Bierpreis.

JahrBierpreis pro LiterPreisanstieg pro Jahr
20139,40 Euro3,3 %
20149,70 Euro3,2 %
201510,00 Euro3,1 %

 

Falls ihr noch nach einem Hotel in München sucht, hilft unser Preisvergleich dabei, vielleicht doch noch das ein oder andere günstige Angebot zu finden. Wir wünschen allen, dass das diesjährige Oktoberfest auch wieder ein Fetz’n Gaudi wird!

 

Bild: ©katjen/shutterstock.com