Das erste Mal als alleinreisende Frau? Diese 8 Ziele werden dir „sicher“ gefallen

Sakhita Sharma
Von Sakhita Sharma
Reisejournalistin in Brisbane
© Alessio Lin/Unsplash.com

Die Entscheidung, als Frau alleine aufzubrechen, um die Welt zu entdecken, ist eigentlich immer mit einem mulmigen Gefühl verbunden. Von dem Zeitpunkt, an dem du die Entscheidung alleine zu verreisen getroffen hast, bis zu dem Moment, an dem du endlich an deinem Traumziel angekommen bist, mischt sich immer ein wenig Unsicherheit oder Angst in die Vorfreude

Aber mach dir keine Sorgen, wenn es dir auch so geht – die meisten alleinreisenden Frauen kennen das und es ist ein ganz normales Gefühl.

Laut der globalen Reisestudie von Visa aus dem Jahr 2015 steigt die Zahl der alleinreisenden Frauen. Insgesamt gab jeder fünfte der befragten Reisenden an, auf seiner letzten Reise alleine unterwegs gewesen zu sein. Dabei lag die Zahl der Frauen, die die Wanderlust in sich entdeckt haben im Vergleich zu männlichen Alleinreisenden sogar höhter aus.

Mittlerweile gibt es sogar spezielle Apps, wie zum Beispiel Tourlina, mit deren Hilfe sich alleinreisende Frauen untereinander austauschen und Erfahrungen teilen können. Und selbstverständlich kannst du dich in zahllosen Blog über dieses Thema informieren. Women on the Road haben eine ziemlich gute Sammlung zusammengestellt, ihre Utterly Subjective List.

Alleine zu reisen hat einfach etwas Unbeschreibliches und ganz Besonderes – ein empanzipierendes Gefühl. So ganz ohne Mitreisende hast du Zeit, über dich selbst nachzudenken, Prioritäten neu zu setzen, dich frei zu machen und dein Leben und deine Ansichten ein Stück weit zu verändern.

Diese Erfahrung sollte eigentlich jeder Reisende einmal im Leben gemacht haben. Worauf wartest du also noch? Entdecke neue Leidenschaften, erweitere deinen Horizont, lerne dich selbst neu kennen und brich aus deiner Komfortzone aus.

Du möchtest dich zum ersten Mal in das Abenteuer als Solo-Reisende stürzen und bist dir noch unsicher, an welchen Ort es gehen könnte? Hier findest du die acht Reiseziele, in denen du als alleinreisende Frau am sichersten unterwegs bist (und falls du das Gefühl hast, diese Ziele sind dir dich etwas zu betulich, stürz dich einfach mal in die Bucket List für alle unter 30-Jährigen!)

Alleine reisen als Frau im Norden: Reykjavik, Island

Im Global Peace Index 2016 schaffte es Island auf Platz eins und gilt damit als das friedlichste Land der Welt und somit auch als sicheres Reiseziel, das du prima alleine erkunden kannst.

Aber natürlich sollte diese Platzierung nicht der einzige Grund sein, diese wunderbare Insel unbedingt zu besuchen. Island ist steht für Natur, Abenteuer und Kultur. Kein Wunder also, dass so viele Besucher kommen – im Schnitt pro Jahr fünf Mal mehr, als Island Einwohner hat.

Island
©Garrett Sears/Unsplash.com

Flüge ab 140 € Hotels ab 18 €

✈ Frankfurt – Keflavik, ab 132 €

✈ Berlin – Keflavik, ab 136 €

Mit etwa 30 aktiven Vulkanen, die die bizarren Landschaften der Insel formten, bietet Island unzählige Aktivitäten für Action- und Outdoor-Fans. Genieße im See Þingvallavtn einen einzigartigen Tauchgang zwischen zwei Kontinentalplatten, entspanne in den heißen Quellen gleich neben sprudelnden Geysiren, verpasse auf keinen Fall das Farbspektakel der Regenbögen, die sich an den vielen Wasserfällen wie z.B. dem Goldenen Wasserfall „Gullfoss“, bilden und beobachte Wale vor der Halbinsel Sneafellness,

Übernachtungstipp: Reykjavik Downtown Hostel ab 39 €

Das reicht dir noch nicht aus? Das typische Foto vom Bad in den dampfenden Gewässern der Blauen Lagune fehlt dir noch? Dann nichts wie hin zum Wellnesstag in das berühmte Thermalbad.
Wenn dir Island gefällt, dann solltest du auch 10 Dinge, die du wahrscheinlich noch nicht über Reykjavik wusstest lesen!
Die Hauptstadt Reykjavik zieht so viele Solo-Reisende an, dass es nicht schwierig ist, Kontakte zu knüpfen und neue Reisebekanntschaften kennenzulernen, mit denen du dann die zur Golden-Circle-Tour aufbrechen oder ein paar nette Abende in Bars und Clubs verbringen kannst. Eins ist sicher: Langweilig wird’s in Island nicht.

Als Single-Frau in Kopenhagen, Dänemark

Alle skandinavischen Länder landen regelmäßig auf den obersten Plätzen des World Happiness Index der Vereinten Nationen. Ein Land schnappt sich dabei aber eigentlich immer die Krone als das glücklichstes Land der Erde – Dänemark.

Kopenhagen
©S-F/Shutterstock.com

Flüge ab 32 €Unterkunft ab 18 €

Berlin – Kopenhagen, ab 32 €

✈ Köln – Kopenhagen, ab 35 €

Eine niedrige Kriminalitätsrate, das typische dänische Lebensgefühl “Hygge” und die einzigartige Gastfreundschaft sorgen dafür, dass du dich in Dänemarks Hauptstadt sofort wohl fühlst.

Hotelvorschläge:

City Hotel Nebo ab 61 € 

Copenhagen Downtown Hostel ab 28 €

Am besten lernst du Kopenhagen natürlich auf dem Fahrrad kennen. Mit ihren vielen Radwegen und gut ausgebauten Routen ist die Stadt ein echtes Radlerparadies. Dein erster Stopp führt sich zum bekannten Nyhavn, mit seinen typischen bunten Häusern – ein Hafen-Postkartenmotiv aus dem Bilderbuch. Weiter geht’s zur Papierinsel “Papirøen”, wo das beste Street-Food Kopenhagens auf dich wartet. Abends solltest du dir unbedingt den Gefion-Brunnen am Hafen anschauen, der eine Urszene der dänischen Mythologie darstellt.

Mit einem tollen Nachtleben, Kultur, Shopping und Architektur ist Kopenhagen der perfekte Ort, das Abenteuer als alleinreisende Frau zu beginnen.

Alleinreisende Frauen: Auf nach Stockholm, Schweden

Schweden muss Dänemark in nichts nachstehen, denn auch die Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga hat es in die Top 10 der glücklichsten Länder der Welt geschafft.

Blick auf Stockholm
©Tatiana Lapina/Unsplash.com

Flüge ab 51 €Unterkunft ab 13 €

Düsseldorf – Stockholm, ab 56 €

✈ Bremen – Stockholm, ab 51 €

Schweden gilt als ein sehr sicheres Reiseland. Es ist wahrscheinlicher, dass du hier deinen Geldbeutel überstrapazierst, als dass dir etwas anderes zustößt. Schweden ist die Heimat berühmter Fashion-Brands, wie Acne Studios oder H&M. Ein Shopping-Ausflug durch die Straßen der Hauptstadt sind also unbedingt ein Muss.

Übernachtungsvorschläge:

Mornington Hotel Stockholm Bromma ab 91 €

Stf Af Chapman & Skeppsholmen ab 29 €

Beim Spaziergang über das perfekt erhaltene Kopfsteinpflaster in den mittelalterlichen Gassen der Altstadt Gamla stan schlagen die Herzen aller Fotografie-Fans höher. Hier findest du pastellfarbige Gebäude im Barockstil, versteckte Teehäuser und natürlich den Königspalast. Auch als Alleinreisende wird dir hier nicht langweilig. Stürz dich ins Getümmel und saug all die neuen Eindrücke in dich auf.

Alleinreisen für Einsteiger: Bergen, Norwegen

Dänemark, Schweden, Norwegen – jetzt wird dir wahrscheinlich klar sein: Skandinavien ist eine sichere Destination und ideal für Alleinreisende geeignet.

Bergen, Norwegen
©Nokuro/Shutterstock.com

Flüge ab 95 €Unterkunft ab 21 €

Berlin – Bergen, ab 95 €

München – Bergen, ab 127 €

Während die Hauptstadt Oslo mit ihren Museen, Kunstgalerien und Bars der Anlaufpunkt für alle Erlebnishungrigen ist, bist du in Bergen genau richtig, wenn du einfach mal eine Auszeit in einer gemütlichen Großstadt in der norwegischen Natur brauchst.

Hotelvorschlag:

Marken Gjestehus ab 21 €
Bergen, inmitten der norwegischen Fjordlandschaft, empfängt dich mit skandinavischer Postkartenidylle. Ein Ziel darf bei der Stadterkundung auf keinen Fall fehlen – das alte Hafenviertel Bryggen. Das UNESCO-Weltkulturerbe mit seinen malerischen, bunten Häusern zeugt noch heute Bergens Zeit als wichtiger Warenumschlagplatz.
Du suchst ein passendes Hotel im Shopping-, Sightseeing- oder Partyviertel? In der KAYAK Hotelsuche kannst du dir die Hotels in einer Stadt auf einer Karte darstellen lassen, einfach oben links auf „Kartenansicht“ klicken. Nun wählst du direkt auf der Karte „Bars/Clubs“ aus und die Partyzonen werden hervorgehoben.
In den hölzernen Speicherhäusern am Kai findest du von Kunsthandwerk über Keramikprodukte, Schmuck und Textilien bis zu Lederwaren all das, wofür die Hafenstadt berühmt ist. Auf der Suche nach Souvenirs für die Daheimgebliebenen solltest du hier unbedingt vorbeischauen.

Alleine unterwegs in Australien: Melbourne

Die absolute Go-to-Destination für Backpacker weltweit darf in der Liste natürlich nicht fehlen – Australien. Als Alleinreisende solltest du dir hier vor allem Melbourne genauer anschauen.

Melbourne, Victoria, Australien
©ProDesign studio/Shutterstock.com

Flüge ab 715 €Unterkunft ab 15 €

Frankfurt – Melbourne, ab 718 €

Hamburg- Melbourne, ab 715 €

Die Stadt im Südwesten des Landes ist die lebenswerteste der Welt, laut des jährlichen Städte-Rankings des “Economist” – also nichts wie hin. Melbourne ist der ideale Ort für Alleinreisende. Hier erwarten dich: Galerien, Museen, Theater, eine preisgekrönte Foodie-Kultur und jede Menge Parks und Grünflächen. Und das beste: die Innenstadt kannst du bequem erlaufen.

Unterkunftstipp:

Nomas All Nation Hostel ab 20 €

Falls du eine kleine Verschnaufpause brauchst, steigst du einfach in die nächste Straßenbahn ein (auf der City Circle Line in der Innenstadt ist die Fahrt nämlich kostenlos) und machst dich auf zur Street-Art-Szene in der Hosier Lane. In den angesagten Bars, Cafés und Restaurants in der Brunswick Street triffst du später auf gleichgesinnte Individualreisende.

Denn die Backpacking-Szene in Australien ist riesig. Als Alleinreisende bist du hier eine unter vielen. Die beste Gelegenheit also neue Bekanntschaften zu schließen und gemeinsam die Umgebung zu erkunden. Dann heißt es raus aus der Stadt und rein in die Natur – Phillip Island, die Great Ocean Road und der Grampians National Park liegen quasi direkt vor der Haustür.
Kennst du schon KAYAK Explore? Es ist ein geniales Tool, um viele günstige Flugziele zu entdecken, die von deinem Heimatflughafen erreichbar sind. Auf einer übersichtlichen Karte siehst du alles auf einen Blick, Filterfunktionen helfen dir zusätzlich. Aber Achtung: Es besteht akute Fernweh-Gefahr!

Wenn dich das Australien-Fieber dann erst richtig gepackt hat, geht’s einfach weiter. Das Land ist riesig und es gibt viel zu entdecken. Mit neuen Freunden im Gepäck geht’s auf zum Roadtrip entlang der Ostküste bis hoch nach Cairns, mit Zwischenstopp in den Blue Mountains, Sydney, Byron Bay, Brisbane, Fraser Island und am Great Barrier Reef. Das wird garantiert ein Urlaub, den du so schnell nicht vergisst.

Solo Female Travel: Queenstown, Neuseeland

Neuseeland bietet dir viel mehr als nur Hobbits. Der Inselstaat im südlichen Pazifik fasziniert mit seiner spektakulären Natur.

Ähnlich wie Australien ist Neuseeland einer der Hotspots für Backpacker weltweit. Die gute Nachricht ist, dass du hier mit großer Wahrscheinlichkeit nicht auf hunderte tödliche Tiere triffst, wie im Nachbarland Down Under. Das, die niedrige Kriminalitätsrate und die freundlichen Neuseeländer sorgen dafür, dass sich Alleinreisende hier rundum wohl fühlen.

Neuseeland
©Winston Tan/Shutterstock.com

Flüge ab 1081 €Unterkunft ab 16 €

 Frankfurt – Queenstown, ab 1123 €

München – Queenstown, ab 988 €

Frankfurt – Christchurch, ab 877 €

Du bist abenteuerlustig? Dann ist Queenstown deine Stadt! Malerisch am Lake Wakatipu auf der Südinsel gelegen, ist die Stadt das Topziel für Adventure-Sport. Bungee-Jumping in der Kawarau-Schlucht, Snowboarding auf dem Coronet Peak oder mit dem Jetboat über den Shotover River oder lieber gleich einen Ausflug mit der größten Bungee-Schaukel, der berühmten Nevis Swing? Queenstown hat alles, was du für einen Adrenalinkick brauchst.

Unterkunftsvorschlag:

Yha Queenstown Central ab 25 €

Wenn du nach so viel Action eine kleine Pause brauchst, geht’s mit der Seilbahn rauf zum Bob’s Peak. Bei einem atemberaubenden Blick auf die Stadt oder bei einer Wanderung durch die Wälder findest du sicher eine ruhige Minute, um den Moment und die spektakuläre Reise einfach nur zu genießen.

Als alleinreisende Frau in China: am besten in Hongkong

In der pulsierenden Metropole mit ihren mehr als sieben Millionen Einwohnern ist Tag und Nacht irgendwo eigentlich immer was los. Einsamkeit und Langeweile steht für Alleinreisende in Hongkong also auf keinen Fall auf dem Plan.

Abends wird auf dem Temple Street Night Market gehandelt und gefeilscht und morgens machst du dich bei einer der kostenloses Tai-Chi-Kurse fit für den Tag. Egal, wo du bist, wahrscheinlich triffst du immer wieder auf Reisebekanntschaften aus der ganzen Welt, mit denen du die Stadt erkunden kannst.

Hongkong
©Steven Wei/Unsplash.com

Flüge ab 432 €Unterkunft ab 9 €

Hamburg – Hong Kong, ab 432 €

Düsseldorf – Hong Kong, ab 440 €

Mit kulinarischen Köstlichkeiten voller chinesischer und westlicher Einflüsse ist Hongkong ein wahres Paradies für Foodies. Starte deinen Tag spirituell im Po Lin Kloster auf Lantau Island mit einem Besuch des Tian Tan Buddhas und probiere unbedingt die leckeren Gerichte im vegetarischen Restaurant. Weiter geht’s nach Tai O (auch auf Lantau Island), ein historisches Fischerdorf mit Pfahlhütten und dem frischesten und leckerstem Fisch, den du dir nur wünschen kannst.

Falls du von Meeresfrüchten und Fisch einfach nicht genug bekommen kannst, legst du einfach noch einen Zwischenstopp im berühmten schwimmenden Restaurant Jumbo Kingdom im Stadtteil Aberdeen ein.

Unterkunftstipps:

L’Hotel Nina et Convention Centre ab 84 € 

Yha Mei Ho House Youth Hostel ab 28 €

Gut gestärkt machst du dich anschließend auf die Stadt zu erkunden. Lust auf Shopping? Dann kommst du auf der Prachtmeile Tsim Sha Tsui voll auf deine Kosten. Nach dem Shopping-Marathon lässt du den Tag am besten an der Avenue of the Stars ausklingen und posierst für ein Foto mit der Kung-Fu-Legende Bruce Lee.

Wenn du während deiner Reise noch ausreichend Zeit zur Verfügung hast, lohnt sich ein kleiner Abstecher ins nur eine knappe Stunde entfernt gelegene Macau. Oder du setzt aufs chinesische Festland in die Provinz Guangdon über.

In der Nachbarstadt Shenzhen verbringst du ein paar entspannte Stunden im Safari Park und erfährst anschließend interessante Details zur chinesischen Kultur in der Miniaturausstellung China Folk Village.

Reiseziel Kanada: Ganz solo in Montréal

Kanadier gelten gemeinhin als die freundlichsten Menschen überhaupt – und in Montréal wirst du schnell merken, warum das so ist.

Ottawa mag die Hauptstadt Kanadas sein, aber Montréal ist das kulturelle und multikulturelle Zentrum mit einer überwältigenden architektonischen, künstlerischen und gastronomischen Vielfalt. Die Metropole im französischsprachigen Teil des Landes wartet nur darauf von dir entdeckt zu werden.

Montreal
©Evandro Mohr/Shutterstock.com

Flüge ab 420 €Unterkunft ab 10 €

Berlin – Montreal, ab 475 €

Frankfurt- Montreal, ab 420 €

Bei über 250 Theatern und Tanzensembles und fast 100 Festivals, von denen vor allem das Festival International de Jazz de Montréal und der Carnaval de Québec jährlich viele Besucher anziehen, findest du in der Stadt die passende Show nach deinem Geschmack.

Unterkunftstipp:

Grey Nuns Residence ab 41 €

Sieh dir den Alten Hafen „Vieux-Port“ und die wundervollen Häuser der Altstadt an, spaziere am Lachine-Kanal entlang, besuch den Botanischen Garten und gönn dir eine Pause in einem der Cafés im Bezirk Plateau Mont Royal. Falls am Abend noch Luft nach oben ist, lässt dich Montréal nicht im Regen stehen – überall in der Stadt findest du coole Bars und Clubs.

Mit gutem Essen kennt man sich in der Stadt aus. Die Heimreise anzutreten, ohne vorher das leckere Kamouraska-Lamm, Seesaibling oder natürlich die weltbekannte Poutine zu probieren, ist ein also absolutes No-Go. Denn wenn’s um leckeres Essen geht, übertrifft niemand die Québécois.

Und, bist du jetzt auf den Geschmack gekommen, deine nächste Reise bewusst allein anzutreten? Wo soll es hingehen?

Hinweis: Die genannten Preise für Übernachtungen und Flüge beziehen sich jeweils auf Suchen am 7.4.2017, sie verstehen sich lediglich als Beispiel und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Die Flugpreise enthalten alle Steuern und Gebühren ohne etwaige Gepäckzuschläge der Fluggesellschaften. Die genannten Hotelpreise verstehen sich lediglich als Beispiel für eine Übernachtung und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Plätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen gebucht werden.

Ungültige(r) Name / E-Mail-Adresse / Kommentar.

Google+