Übersicht

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Wenn du diese Seite nutzt, stimmst du dem zu. Hier erfährst du mehr. schließen

Hotel Gasthof Sonnenlicht Maria Alm

Griesbachwinkl 2, 5761 Maria Alm am Steinernen Meer, Salzburg, Österreich
+43 6584 7702

ab 117 €

Gästebewertungen

9.1/10 Hervorragend
Basierend auf 112 Bewertungen

Bewertungsübersicht

  • 10,0
  • 10,0
  • 9,7
  • 9,4

Gut zu wissen

  • Ansprechendes Gebäude
  • Netter Balkon
  • Freundlicher Service
  • Hotel ist rundrum sauber

Umgebung

    Alle zeigen

    Ausstattung

    • Internet
    • Skifahren
    • Nichtraucherzimmer
    • Restaurant
    • Bar/Lounge
    • Gratis Parken
    • Spielplatz
    • Gepäckaufbewahrung
    • Gratis WLAN
    • Tiere auf Anfrage erlaubt. Gegebenenfalls fallen Gebühren an.
    • Terrasse/Innenhof
    weniger Mehr anzeigen
    Bewertungen

    Bewertungen

    Nutzer-Gesamtbewertung

    9.1 Hervorragend
    Basierend auf 112 Bewertungen
    • 10.0 "Ausgezeichnete Ausstattung."
      7.7 "77% dachten, das Gebäude war herrlich."
    • 10.0 "Tolle Stimmung"
      10.0 "100% fanden die Atmosphäre sehr freundlich."
    • 9.7 "Erstklassiger Service."
      10.0 "100% freuten sich über das freundliche Personal."
      10.0 "100% lobten das Management."
    • 9.4 "Ausgezeichnetes Frühstück."
    • 9.3 "Tolle Lage."
      10.0 "In der Nähe der Wintersportanlagen, laut 100%."

    Nutzer-Gesamtbewertung

    9.2 Hervorragend
    Basierend auf 51 Bewertungen
    • 9.8 "Erstklassiger Service."
    • 9.4 "Ausgezeichnetes Frühstück."
    • 8.2 "Zimmer sind toll."

    Nutzer-Gesamtbewertung

    8.9 Hervorragend
    Basierend auf 60 Bewertungen
    • 9.6 "Erstklassiger Service."
    • 8.4 "Zimmer sind toll."
    Hoteltyp
    Familienhotel
    Viele Gäste empfehlen das Hotel für einen Familienurlaub.
    Gut zu wissen
    "Ansprechendes Gebäude"
    "Netter Balkon"
    "Freundlicher Service"
    "Hotel ist rundrum sauber"
    Bewertungen von TrustYou

    Neueste Bewertungen

    Karte

    Karte