Reise-Guide für Binz

Tourismus in Binz | Guide für Binz

Du wirst Binz lieben

Bei Binz handelt es sich um das größte und eines der meistbesuchten Seebäder auf Rügen. Die Gemeinde liegt auf der Ostseite der Insel und verfügt über einen breiten Sandstrand, an dem Urlauber in jeder Jahreszeit gern lange Spaziergänge unternehmen. Ein Besuch an diesem entspannten Ort lohnt sich sowohl im Sommer als auch im Winter, denn in Binz kannst du die Seele baumeln lassen und den Alltag vergessen.

Top 5 der Gründe, Binz zu besuchen

Im Sommer strömen Badeurlauber nach Binz, um am malerischen Sandstrand Wassersport zu treiben, sich zu sonnen oder das kühle Nass der Ostsee zu genießen. Aufgrund der geschützten Lage des Ortes in der Bucht Prorer Wiek kannst du dich auf ein sicheres und entspanntes Badeerlebnis freuen.

In Strandkörben entspannt es sich am Meer besonders gut. Diese bequemen und geschützten Sitzmöglichkeiten gehören oftmals zu Unterkünften dazu. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst du sie tageweise buchen.

Binz wird aufgrund der ästhetischen Bauwerke und entspannten Atmosphäre auch als Nizza des Ostens bezeichnet. Bei einem Spaziergang durch die Straßen kannst du viele Bauten aus dem frühen 20. Jahrhundert bewundern.

Eine beeindruckende Sehenswürdigkeit in Binz ist die Seebrücke, die sich mehrere Hundert Meter weit in die Ostsee erstreckt. Hier kannst du spazieren gehen und spektakuläre Erinnerungsfotos schießen.

Auch Flanieren geht in Binz wunderbar. Am besten eignet sich dafür die Strandpromenade, auf der du verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Einrichtungen findest.

Wo in Binz kann ich essen gehen?

Besonders viele Restaurants und Cafés findest du an der Strandpromenade in Binz. Essen gehen kannst du hier in allen möglichen Preisklassen. Ein besonderer Tipp ist der Binzer Fischer am Fischerstrand, bei dem du frisch gefangenen Fisch aus dem Ofen zum kleinen Preis bekommst.

Wann ist die beste Zeit für eine Binz-Reise?

Binz im November
Geschätzter Preis für ein Hotel
77 €
1 Nacht in einem 3-Sterne-Hotel
Binz im November
Geschätzter Preis für ein Hotel
77 €
1 Nacht in einem 3-Sterne-Hotel

Die meisten Besucher kommen zwischen April und September nach Binz. In der warmen Jahreszeit kannst du am Strand baden, die Sonne genießen und verschiedene Outdoor-Aktivitäten unternehmen. In den Wintermonaten ist es zwar etwas ungemütlicher an der Ostsee, dafür ist weniger los und die Atmosphäre besonders gemütlich.

So reist du nach Binz

Binz befindet sich sehr weit entfernt von Flughäfen. Die nächstgrößere Möglichkeit für internationale Verbindungen ist der Flughafen Hamburg (HAM). In Binz gibt es mehrere Bahnhöfe, die du vom Festland aus ansteuern kannst. Dazu gehören der Bahnhof Binz, der Haltepunkt Prora Ost, der Bahnhof Prora und der Bahnhof Binz LB. Viele Reisende erreichen Binz mit einem Mietwagen oder dem eigenen Auto. Die Anreise vom Festland auf die Insel erfolgt über die Rügenbrücke. Die Stadt verfügt zudem über zwei Fernbushaltestellen. Du hast daher die Möglichkeit, mit dem Bus aus Deutschland und anderen Ländern Europas anzureisen.

Flughäfen in der Nähe von Binz

Airlines, die Binz anfliegen

Lufthansa
Gut (1.339 Bewertungen)
ITA Airways
Gut (30 Bewertungen)
Luxair
Gut (8 Bewertungen)
FlexFlight
Hervorragend (1 Bewertungen)

Wo in Binz kann ich übernachten?

In welchen beliebten Vierteln in Binz kann ich übernachten?

Meistgebuchte Hotels in Binz

Travel Charme Kurhaus Binz
Hervorragend (9, 1156 Bewertungen)
192 €+
Travel Charme Nordperd & Villen
Hervorragend (8.5, 862 Bewertungen)
102 €+
Dorint Strandhotel Binz/Rügen
Hervorragend (8.5, 747 Bewertungen)
163 €+
Vju Hotel Rügen
Hervorragend (8.5, 520 Bewertungen)
159 €+
Loev Hotel & Spa
Hervorragend (8.3, 689 Bewertungen)
140 €+
Ceres Am Meer
Hervorragend (8.2, 442 Bewertungen)
346 €+
Alle Hotels anzeigen

So bist du bei deiner Binz-Reise mobil

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel in Binz, da die Innenstadt sehr klein ist. Taxis sind eine gute Möglichkeit, um von A nach B zu kommen. Sie kosten allerdings auch etwas mehr. In Binz erreichst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Innenstadt in der Regel problemlos zu Fuß. Rundfahrten mit dem Auto sind nicht empfehlenswert, weil es wenige Parkplätze gibt und das Zentrum oft sehr voll ist.

Lebenshaltungskosten in Binz

Sowohl Übernachtungen als auch andere Lebenserhaltungskosten sind auf der Insel Rügen in der Regel höher als im Rest von Schleswig-Holstein. Das liegt unter anderem daran, dass es sich hierbei um ein beliebtes Urlaubsgebiet handelt. Auf der Hauptstraße findest du verschiedene Geschäfte für Souvenirs und Kleidung. Darüber hinaus kannst du in Binz im Kaufhaus Stolz einkaufen gehen.