Großbritannien mal völlig anders – 10 unglaubliche Orte, die du gesehen haben musst

© Swen Stroop/Shutterstock.com | Kilchurn Castle

Was muss bei einem Trip nach Großbritannien unbedingt auf deiner Must-See-Liste stehen? London, Stonehenge, Brighton, Edinburgh, Loch Ness? Klar, diese Ziele sind alle eine Reise wert, das wollen wir gar nicht abstreiten. Wenn du aber verborgene Winkel, geheimnisvolle Orte oder atemberaubende Naturwunder entdecken möchtest, solltest du England, Schottland und Wales aber auch unbedingt abseits der üblichen Touristenpfade besuchen

Wir zeigen dir heute 10 außergewöhnliche und vielleicht ein wenig unbekanntere Orte, die bei deinem nächsten Trip nach Großbritannien unbedingt auf deinem Reiseplan stehen sollten.

Tyneham, die Geisterstadt

Tyneham © JLRphotography/Shutterstock.com

Unterkunft ab 32 €Mietwagen in London ab 7 €

Tyneham, South Dorset – Einwohner: Keine! Die Spuren der ersten Besiedlung dieses Ortes an der Südküste Englands reichen bis zu 3.000 Jahre in die Vergangenheit. Die Geschichte des Dorfes reichte genau bis zum Dezember 1943, als die britische Armee das gesamte Dorf räumte, um dort einen Truppenübungsplatz zu errichten. Alle 225 Bewohner mussten Tyneham verlassen und wurden umgesiedelt. Der letzte Bewohner hinterließ einen Zettel mit folgenden Worten an der Kirchentür:

„Bitte behandeln Sie die Kirche und Häuser mit Sorgfalt; unsere Häuser, in denen viele von uns seit Generationen leben, haben wir verlassen, um zu helfen, den Krieg zu gewinnen, damit die Menschen frei sind. Eines Tages werden wir zurückkehren und Ihnen für die freundliche Behandlung des Dorfes danken.“

Zurückgekehrt ist niemand mehr. Heutzutage kannst du die Geisterstadt an Wochenenden und zu bestimmten Zeiten während des Sommers besuchen und über die angelegten Wanderwege erkunden. Dieses unheimliche Gefühl, dass die Zeit an diesem Ort im Jahr 1943 stehengeblieben ist, wird dich bei deiner Besichtigung der Ruinen auf alle Fälle begleiten.

 Berlin – Bristol ab 70 €

 Nürnberg – London ab 23 € 

 Köln Bonn – London ab 23 €

Tipp zur Unterkunft: Das Letchworth Guesthouse ist ein ‘hervorragend‘ bewertetes, 4-Sterne-Boutique-Hotel gleich an der Strandpromenade in Weymouth. Ab 66 € pro Nacht schläfst du hier entspannt mit dem Rauschen der Wellen ein.

Loch Awe, einfach nur ooh!

Kilchurn Castle © Swen Stroop/Shutterstock.com

Unterkunft ab 14 €Mietwagen ab 13 €

Loch Awe – bei einem so klangvollen Namen sind deine Erwartungen natürlich hoch. Keine Sorge, der drittgrößte Süßwassersee Schottlands wird dich auf keinen Fall enttäuschen. Fans von Burgruinen, die du an den Ufern des Sees, findest, kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Angelfreunde. Loch Awe ist nämlich vor allem für seine Forellenbestände berühmt. Auch ganz ohne ein legendäres Monster wird dich dieses ‘Loch’ auf jeden Fall in seinen Bann ziehen.

 Berlin – Glasgow ab 35 €

 Bremen – Edinburgh ab 35 €

 Düsseldorf – Inverness ab 144 €

Tipp zur Unterkunft: Argyll Hotel, ab 60 €, liegt direkt am Strand. Das Meer und Entspannung geht kaum noch romantischer.

Preisvorhersage: Sofort buchen oder lieber abwarten? Mit der KAYAK Preisvorhersage für Flüge kannst du sehen, ob es sich lohnen könnte, mit der Flugbuchung noch etwas zu warten oder ob du gleich buchen solltest. Gleichzeitig kannst du dir einen Flugpreisalarm erstellen und benachrichtigt werden, sobald der Flugpreis fällt.

Dark Hedges: Eines Königs würdig

The Dark Hedges © Spumador/Shutterstock.com

Unterkunft ab 11 €Mietwagen in Belfast

OK, vielen Fantasy-Fans werden die Dark Hedges aus der bekannten Fernsehserie mit der Drachenlady kennen. Genau, die Serie mit viel nackter Haut und noch mehr Hochzeiten. Allen anderen wird die Alleen aus Buchen wegen ihrer Knorrigkeit und ihres photogenen Spiels aus Licht und Schatten in Erinnerung bleiben. Dieser Ort ist in natura sogar noch beeindruckender als auf Fotos. Da sich dies bereits herumgesprochen hat, lohnt es sich, am frühen Morgen oder am Abend herzukommen.

 Berlin – Belfast ab 30 €

Tipp zur Unterkunft: Eine Übernachtung im Belfast International Hostel gibt es schon ab 15 €. Ein Schnäppchen angesichts der zahlreichen hervorragenden Bewertungen.

Owler Tor: beste Aussicht über den Peak District

The Peak District © EddieCloud/Shutterstock.com

Unterkunft in Manchester ab 15 €Mietwagen in Manchester  

Der Peak District in der Grafschaft Derbyshire allein ist schon Grund genug für eine eigene Reise, aber richten wir doch einmal den Blick auf eines der Highlights: auf Surprise View. Dieser Parkplatz bietet eine schöne Aussicht (wie es der Name schon verrät) und ist Ausgangspunkt für eine Wanderung der besonderen Art.

Hinauf nach Owler Tor. Die erodierte Sandsteinformation ist zu jeder Jahreszeit atemberaubend. Sei es bedeckt von winterlichem Neuschnee oder in sommerlicher Heidepracht. Wenn du hier den richtigen Moment abpasst, kannst du hier oben ganz allein die Einsamkeit genießen.

 Hamburg – Manchester ab 20 €

 Stuttgart – Manchester ab 40 €

KAYAK Insider-Tipp: Pubs. Das ist der Tipp. Die Pubs im Peak District sind alle ganz fantastisch.

Duncansby Stacks: Die Felsnadeln am Ende der Welt

Stacks of Duncansby © duchy/Shutterstock.com

Unterkunft ab 14 €Mietwagen ab 13 €

Jedes Jahr strömen Scharen von Touristen aus aller Welt das kleine Dorf John O’Groats in den schottischen Highlands. Warum? Der Ort ist der nordöstlichste Punkt des britischen Festlands und somit ein absoluter Besuchermagnet. Wenn sich das für dich jetzt nicht so verlockend anhört, weil du lieber individuelle und unbekannte Orte entdecken möchtest, können wir dir nur sagen: Ein Ausflug lohnt sich unbedingt.

Von John O’Groats aus machst du dich nämlich auf den Weg zu Duncansby Head. Der Weg zu den Felsnadeln an der Nordostspitze Schottlands führt dich durch die Sumpf- und Moorlandschaft vorbei an zerklüfteten Küstenlandschaften bis hin zum Leuchtturm auf den Klippen. Von hier aus lässt du einfach den atemberaubenden Ausblick auf dich wirken und wirst verstehen, warum dieser Ort ein Muss bei deiner UK-Reise ist.

 Frankfurt am Main – Glasgow ab 45 €

 Karlsruhe Baden-Baden – Edinburgh ab 49 €

 Müchen – Edinburgh ab 61 €

Die Steinkreise von Avebury: Es muss nicht immer Stonehenge sein

Avebury Stone Circle © Steven Musgrove/Shutterstock.com

Unterkunft in Salisbury ab 24 €Mietwagen in Wiltshire

Stonehenge – ein sensationeller Ort! Aber auch sensationell überfüllt mit Touristen und wirklich nah ran an die berühmten Steine kommst du auch nicht. Das berühmte neolithische Steinkreise auch ganz anders können, wirst du in Avebury in der Grafschaft Wiltshire feststellen.

Der gesamte Bereich der Steinkreise ist für alle Besucher frei begehbar, wodurch die mythische Geschichte viel greifbarer wird. Das, oder die Tatsache, dass die Formation von Avebury älter und größer ist als andere berühmte englische Steinkreise, machen Averbury zu einem faszinierenden Ort und zu einem Must-See bei deinem Trip.

 Berlin – Bristol ab 70 €

 Nürnberg – London ab 23 € 

 Köln Bonn – London ab 23 €

Tipp zur Unterkunft: The Swan Hotel in Stoford ist ein wunderschönes, typisch englisches Hotel, das Gäste vor allem für sein Komfort gelobt wird. Außerdem gibt es hier gleich ein hauseigenes Restaurant: The Cygnet Room, hier bekommst alles vom Frühstück bis zum Abendessen, und das ab 54 € pro Nacht.

Wusstest du, dass du bei KAYAK nicht nur nach Hotels suchen kannst, sondern auch Angebote für Hostels, B&Bs sowie Guest Houses und sogar Ferienwohnungen und Apartments finden kannst?

St Michael’s Mount: Mythen und Legenden

St. Michael’s Mount © Richard Bowden/Shutterstock.com

Unterkunft in Penzance ab 17 €Flüge nach Newquay ab 44 € 

An der Südwestspitze Englands, in der Grafschaft Cornwall, findest du eine der wenigen Gezeiteninseln, die du bequem zu Fuß erreichen kannst. Den Zeitpunkt deines Besuchs zum St. Michael’s Mount solltest du aber vorher unbedingt planen, denn trockenen Fußes spazierst du natürlich nur bei Ebbe auf die Insel. Das kleine Eiland überzeugt mit seiner geschichtsträchtigen Vergangenheit und den Mythen und Legenden, die es umgeben. Überzeuge dich selbst und erfahre alles über den legendären Riesen, der hier angeblich einst lebte.

 Frankfurt Hahn – Newquay ab 44 €

 Berlin – Newquay ab 210 €

Sgwd Henrhyd: Wasserfälle in Wales

Sgwd Henrhyd © Sebastien Coell/Shutterstock.com

Unterkunft in Cardiff ab 9 €Mietwagen in Cardiff

Im südwestlichen Zipfels des Brecon-Beacons-Nationalpark liegt einer der imposantesten Wasserfälle von Wales: Sgwd Henrhyd. Der Weg dorthin windet sich durch baumgesäumte, steile Schluchten, in denen du ganz nebenbei – vorausgesetzt du bist ganz leise – unzählige Vögel beobachten kannst. Sgwd Henrhyd ergießt sich über einen Felsen 27 Meter in eine bewaldete Schlucht. Den Wasserfall erreichst du alternativ auch über die Wanderrouten durch die Graigllech Woods oder entlang des Flusses Nant Lech – atemberaubend schön sind eigentlich alle Wege.

 Berlin – Cardiff ab 95 €

 München – Cardiff ab 111 €

KAYAK-Tipp: Am schönsten ist der Wasserfall nach heftigem Regen. Somit hat also jeder sommerliche Regenschauer auch seine guten Seiten – die Vorfreude auf deinen Ausflug steigt. Sei aber vorsichtig auf dem Weg zum Wasserfall: Nach einem Schauer besteht hier Rutschgefahr.

Whitby Abbey

Whitby Abbey © Gail Johnson/Shutterstock.com

Unterkunft in Whitby ab 15 €Mietwagen in Leeds

Das direkt an einer Steilküste gelegene Kloster in Whitby in der Grafschaft Yorkshire wurde im Jahr 657 gegründet und von dänischen Wikingern in Schutt und Asche gelegt. Die Ruinen des zweiten Klosters, die heute zu sehen sind, stammen zum Großteil aus dem 13. Jahrhundert.

 Berlin – Leeds ab 96 €

 Berlin – Newcastle-Upon-Tyne ab 49 €

KAYAK-Tipp: Die Whitby Abbey war als der Ort, an dem der Graf in Form eines Hundes an erstmals an Land ging und die 199 Stufen der Abtei erklomm, Schauplatz in Bram Stokers ‘Dracula’. Um in Gänsehautstimmung zu kommen, lohnt sich vor dem Besuch die Lektüre des Buches oder der Genuss einer der zahlreichen filmischen Adaptionen.

Wistman’s Woods, Devon: Ein ganz besonderer Zauberwald

Wistman’s Wood © Jana Behr/Shutterstock.com

Unterkunft in Exeter ab 40 €Mietwagen in Exeter ab 31 €

In Wistman’s Woods fühlst du dich gleich wie in eine Märchenwelt hineinversetzt. Die knorrigen Bäume wie aus einem Tim Burton Film, die scheinbar willkürlich zwischen moosbedeckten Steinen hindurchwachsen machen das Wäldchen in der Grafschaft Devon zu einem ganz zauberhaften Ort.

Ein Besuch lohnt sich eigentlich zu jeder Jahreszeit, aber im Frühling oder im Winter ist es besonders schön. Ein wenig Wandererfahrung ist in diesem etwas abgelegenen Waldstück mit Sicherheit von Vorteil. Aber vielleicht ist ein Ausflug hieher genau die die Inspiration, die du brauchst, um die Wanderleidenschaft in dir zu erwecken.

 Berlin – Bristol ab 70 €

 Hamburg – London ab 23 € 

 Dortmund – London ab 23 €

Tipp zur Unterkunft: Tagsüber im Zauberwald und nachts ganz romantisch und luxuriös im Schloss übernachten klingt für dich nach dem perfekten Plan? Dann sollte Bovey Castle auf deiner Liste stehen. Der Aufenthalt hier kostet zwar ab 128 € pro Nacht, aber dafür ist es auch ein Schloss, ein Luxusschloss, mit Spa, und Golfplatz. Was braucht man mehr?

Hinweise: Nicht alle Verlinkungen im Text führen zu deutschsprachigen Webseiten (aber das übt schon mal dein Englisch im Vorfeld deiner Reise ;-). Die genannten Preise für Übernachtungen und Flüge beziehen sich jeweils auf Suchen am 24.5.2017, sie verstehen sich lediglich als Beispiel und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Die Flugpreise enthalten alle Steuern und Gebühren ohne etwaige Gepäckzuschläge der Fluggesellschaften. Die genannten Hotelpreise verstehen sich lediglich als Beispiel für eine Übernachtung und können sich in der Zwischenzeit verändert haben. Plätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können eventuell nicht auf allen Flügen und zu allen Terminen gebucht werden.

Ungültige(r) Name / E-Mail-Adresse / Kommentar.

Google+