Reise-Guide für Dublin

Tourismus in Dublin | Guide für Dublin

Du wirst Dublin lieben

Europas jüngste Hauptstadt Dublin lockt mit lebhafter Pub-Szene, Straßenmusik und Stepptanz sowie pulsierendem Nachtleben. Das urige Flair mit alten Kopfsteinpflastergassen und gälischen Wurzeln lernst du bei Guinness und Whisky kennen.

Top 5 der Gründe, Dublin zu besuchen

Kilmainham Gaol: Im berüchtigtem Gefängnis von 1796 erfährst du in der einstündigen Führung alles über den irischen Unabhängigkeitskampf und das düstere Leben hinter Gittern.

Dublin Castle: 800 Jahre Schlossgeschichte, wunderschöne Gärten und die Sammlung Chester Beatty von historischen Manuskripten und Illustrationen sind einmalig.

Trinity College: Bewundere die alten Gemäuer der renommierten Universität mit dem berühmtesten mittelalterlichen Manuskript der Welt, dem Book of Kells, in der Bibliothek.

Guinness Storehouse: Erlebe in der 250 Jahre alten Brauerei alles über das berühmte, dunkle Stout. Chille auf der Dachterrasse und lass dir ein schaumiges Guinness schmecken.

Irish Whiskey Museum: Erlebe die geführte Tour über die Geschichte und den Herstellungsprozess des legendären Whiskeys mit anschließender Verköstigung.

Kilmainham Gaol: Im berüchtigtem Gefängnis von 1796 erfährst du in der einstündigen Führung alles über den irischen Unabhängigkeitskampf und das düstere Leben hinter Gittern.

Dublin Castle: 800 Jahre Schlossgeschichte, wunderschöne Gärten und die Sammlung Chester Beatty von historischen Manuskripten und Illustrationen sind einmalig.

Trinity College: Bewundere die alten Gemäuer der renommierten Universität mit dem berühmtesten mittelalterlichen Manuskript der Welt, dem Book of Kells, in der Bibliothek.

Guinness Storehouse: Erlebe in der 250 Jahre alten Brauerei alles über das berühmte, dunkle Stout. Chille auf der Dachterrasse und lass dir ein schaumiges Guinness schmecken.

Irish Whiskey Museum: Erlebe die geführte Tour über die Geschichte und den Herstellungsprozess des legendären Whiskeys mit anschließender Verköstigung.

Wo in Dublin kann ich essen gehen?

Typisch irisch ist ein Abend im Pub mit einem Pint und traditionellem Pub-Food, beispielsweise im historischen The Long Hall mit Holzvertäfelung. Im rosaroten The Pig‘s Ear erlebst du gehobene irische Küche – unbedingt vorreservieren.

Wann ist die beste Zeit für eine Dublin-Reise?

Dublin im November
Voraussichtlicher Paketpreis
303 €
2 Reisende
Flug nach Dublin
3 Nächte im Hotel
Dublin im November
Voraussichtlicher Paketpreis
303 €
2 Reisende
Flug nach Dublin
3 Nächte im Hotel

Ausgelassen feiern in der grünen Menschenmasse kannst du beim spektakulären St. Patricks Festival um den 17. März. Die Vielfalt Dublins mit der lebhaften Kultur macht die Stadt ansonsten zu einem ganzjährigen Erlebnis.

Daten von weatherbase
Temperaturen
Temperaturen
Daten von weatherbase

So reist du nach Dublin

Auf dem Dublin International Airport etwa 10 km nördlich der Stadt landen täglich Flüge aus Deutschland (zum Beispiel Berlin, Frankfurt, Memmingen und Köln). In weniger als 30 Min. bist du mit den Buslinien Aircoach oder Dublin Express in der City.

Connolly Station ist der Zentralbahnhof und Schnittpunkt für regionale Züge, Tram und Busse. Generell gibt es Verbindungen über Großbritannien mit Fährüberfahrt über Holyhead.

Vom Flughafen gelangst du südwärts über die Autobahn M1 und anschließend M50 ins Stadtzentrum.

Du kannst mit dem Fernbus (beispielsweise Flixbus) von deutschen Metropolen nach London reisen. Ab London-Victoria-Station fährst du mit dem National Express über Holyhead (Fähre) zum Zentralbusbahnhof Dublin.

Auf dem Dublin International Airport etwa 10 km nördlich der Stadt landen täglich Flüge aus Deutschland (zum Beispiel Berlin, Frankfurt, Memmingen und Köln). In weniger als 30 Min. bist du mit den Buslinien Aircoach oder Dublin Express in der City.

Connolly Station ist der Zentralbahnhof und Schnittpunkt für regionale Züge, Tram und Busse. Generell gibt es Verbindungen über Großbritannien mit Fährüberfahrt über Holyhead.

Vom Flughafen gelangst du südwärts über die Autobahn M1 und anschließend M50 ins Stadtzentrum.

Du kannst mit dem Fernbus (beispielsweise Flixbus) von deutschen Metropolen nach London reisen. Ab London-Victoria-Station fährst du mit dem National Express über Holyhead (Fähre) zum Zentralbusbahnhof Dublin.

Flughäfen in der Nähe von Dublin

Airlines, die Dublin anfliegen

Lufthansa
Gut (4.684 Bewertungen)
KLM
Gut (837 Bewertungen)
SWISS
Gut (956 Bewertungen)
British Airways
Gut (4.653 Bewertungen)
Turkish Airlines
Gut (2.234 Bewertungen)
Delta
Gut (4.565 Bewertungen)
Austrian Airlines
Gut (484 Bewertungen)
Iberia
Gut (1.604 Bewertungen)
Air France
Gut (985 Bewertungen)
Emirates
Hervorragend (2.105 Bewertungen)
Qatar Airways
Gut (2.411 Bewertungen)
United Airlines
Gut (4.994 Bewertungen)
Air Canada
Gut (6.028 Bewertungen)
Brussels Airlines
Gut (228 Bewertungen)
Finnair
Gut (851 Bewertungen)
LOT
Gut (680 Bewertungen)
Scandinavian Airlines
Gut (799 Bewertungen)
Singapore Airlines
Hervorragend (933 Bewertungen)
TAP AIR PORTUGAL
Gut (1.176 Bewertungen)
Etihad Airways
Gut (841 Bewertungen)
Mehr anzeigen

Wo in Dublin kann ich übernachten?

Für ein gutes Mittelklasse-Hotel bezahlst du in Dublin zwischen etwa 80 € und 120 €. Entlang des Flusses Liffey befindet sich das Stadtzentrum mit der legendären Grafton Street und den historischen Highlights. In den grünen Randgebieten bist du abseits des Massentourismus.

Temple Bar: Das lebendige Stadtviertel mit Pubs, Clubs, Theatern und Restaurants schläft fast nie. Wenn du mittendrin sein willst, kannst du günstig im Hotel Temple Bar Lane übernachten oder etwas luxuriöser im historischen Hotel Merchant House.

O’Connell Street: Die baumgesäumte Allee ist Ausgangspunkt für viele Sehenswürdigkeiten und Museen und verbindet mit der O’Connell-Brücke Nord- und Südstadt. Einige hochpreisige Hotels wie das 5-Sterne-Hotel The Westin Dublin sind hier angesiedelt.

St Stephen‘s Green: Ruhig, grün und doch fußläufig zum Zentrum ist das südliche Viertel St Stephen’s Green, wo du tolle Boutique-Hotels wie das stylishe Iveagh Garden Hotel oder das klassische Stauntons on the Green findest.

Temple Bar: Das lebendige Stadtviertel mit Pubs, Clubs, Theatern und Restaurants schläft fast nie. Wenn du mittendrin sein willst, kannst du günstig im Hotel Temple Bar Lane übernachten oder etwas luxuriöser im historischen Hotel Merchant House.
O’Connell Street: Die baumgesäumte Allee ist Ausgangspunkt für viele Sehenswürdigkeiten und Museen und verbindet mit der O’Connell-Brücke Nord- und Südstadt. Einige hochpreisige Hotels wie das 5-Sterne-Hotel The Westin Dublin sind hier angesiedelt.
St Stephen‘s Green: Ruhig, grün und doch fußläufig zum Zentrum ist das südliche Viertel St Stephen’s Green, wo du tolle Boutique-Hotels wie das stylishe Iveagh Garden Hotel oder das klassische Stauntons on the Green findest.
Beliebtestes Hotel in Dublin by neighborhood

In welchen beliebten Vierteln in Dublin kann ich übernachten?

Meistgebuchte Hotels in Dublin

Staycity Aparthotels Dublin City Centre
3 Sterne
Hervorragend (8.9, 7171 Bewertungen)
149 €+
Plaza Hotel Tallaght
4 Sterne
Hervorragend (8.4, 1278 Bewertungen)
138 €+
Hotel Riu Plaza The Gresham Dublin
4 Sterne
Hervorragend (8.3, 24286 Bewertungen)
209 €+
Clayton Hotel Dublin Airport
4 Sterne
Hervorragend (8.3, 23689 Bewertungen)
166 €+
Marlin Hotel Stephens Green
4 Sterne
Hervorragend (8.2, 11823 Bewertungen)
153 €+
Maldron Hotel, Newlands Cross
3 Sterne
Hervorragend (8.1, 165 Bewertungen)
118 €+

So bist du bei deiner Dublin-Reise mobil

ÖPNV: Busse, Tram und Züge sind am Zentralbahnhof Connolly und dem Busbahnhof Busáras verknotet. Hole dir eine Leap Card und lade sie mit Guthaben oder Tageskarten auf. Ein Tag kostet etwa 10 €.

Taxi: Taxipreise sind vergleichbar mit Deutschland und kosten ca. 4 € Grundgebühr plus ca. 1,35 € pro Kilometer.

Auto: Günstige Autovermietungen findest du am Flughafen. Die Innenstadt ist in Parkzonen aufgeteilt. Zone Gelb ist am teuersten mit ca. 3,20 € pro Stunde.

ÖPNV: Busse, Tram und Züge sind am Zentralbahnhof Connolly und dem Busbahnhof Busáras verknotet. Hole dir eine Leap Card und lade sie mit Guthaben oder Tageskarten auf. Ein Tag kostet etwa 10 €.

Taxi: Taxipreise sind vergleichbar mit Deutschland und kosten ca. 4 € Grundgebühr plus ca. 1,35 € pro Kilometer.

Auto: Günstige Autovermietungen findest du am Flughafen. Die Innenstadt ist in Parkzonen aufgeteilt. Zone Gelb ist am teuersten mit ca. 3,20 € pro Stunde.

Lebenshaltungskosten in Dublin

Irland ist mit 23% MwSt. eher im oberen Mittelfeld. Rund um die Grafton Street findest du von Marken bis Vinyl und Kostümen alles. Stephen's Green Shopping Centre ist ein architektonischer Hingucker.

Regionale Produkte wie irischen Käse und Streetfood findest du auf dem Temple Bar Food Market. In Discountern wie Tesco, Spar, Aldi und Lidl kannst du günstig einkaufen.

Cheap meal
15,39 €
Eine Jeans
77,61 €
Einzelticket für öffentliche Verkehrsmittel
2,78 €
Cappuccino
2,90 €