Grenzen offen mit Beschränkungen

Frankreich: Reisebeschränkungen

75,46% der Einwohner sind geimpft Anstieg von 75,30% seit letzter Woche
Nicht geimpfte Passagiere, die von Deutschland einreisen, können mit einem negativen COVID-19-Testergebnis nach Frankreich einreisen.
Vollständig geimpfte Passagiere, die von Deutschland einreisen, dürfen ohne Beschränkungen nach Frankreich einreisen.

Für Einschränkungen, die für geimpfte Reisende gelten, lesen Sie bitte die offiziellen Richtlinien von Frankreich hinsichtlich der akzeptierten COVID-19-Impfungen, Anforderungen an die offiziellen Impfnachweise, den Zeitraum für die Auffrischung einer Impfung und Personen und/oder Gruppen, die möglicherweise von Impfbeschränkungen befreit sind.


Frankreich: Einreisebestimmungen und Ausnahmen

Nicht geimpfte Reisende aus den orangen und roten Ländern können nach Frankreich reisen, sofern sie zwingende Gründe oder dringende Gründe haben. Reisenden wird empfohlen, während ihres Aufenthalts im Land die TousAntiCovid-Anwendung herunterzuladen und zu aktivieren. Weitere Einzelheiten zur Einreise nach Frankreich finden Sie auf dieser site .


Reisen nach FrankreichReisen von Deutschland nach Frankreich

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart

Nicht geimpfte Reisende von Deutschland müssen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test vorweisen, der less than 72 Stunden vor dem Abflug nach Frankreich durchgeführt wurde .

Vollständig geimpfte Reisende mit offiziellen Impfnachweisen müssen kein negatives COVID-19-Testergebnis vorweisen.

Details und Ausnahmen

Ungeimpfte Reisende, die aus Rumänien und dem Vereinigten Königreich anreisen, müssen einen negativen PCR- oder Antigentest vorlegen, der weniger als 24 Stunden vor der Einschiffung nach Frankreich durchgeführt wurde.

Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Quarantänebestimmungen

Reisende von Deutschland nach Frankreich müssen sich nach der Einreise nicht in Quarantäne begeben.

Details und Ausnahmen

Ungeimpfte Reisende mit zwingenden Gründen, die aus der orangefarbenen Zone anreisen, werden bei ihrer Ankunft in Frankreich nach dem Zufallsprinzip getestet. Sie müssen sich verpflichten, sich sieben (7) Tage lang selbst zu isolieren. Ungeimpfte Reisende mit zwingenden Gründen, die aus roten Ländern einreisen, müssen für zehn (10) Tage unter Quarantäne gestellt werden.


RückreiseRückkehr von Frankreich nach Deutschland

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart

Nicht geimpfte Reisende von Frankreich müssen ein negatives RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Testergebnis 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor Abflug nach Deutschland vorweisen.

Vollständig geimpfte Reisende mit offiziellen Impfnachweisen müssen kein negatives COVID-19-Testergebnis vorweisen.

Details und Ausnahmen

Alle Reisenden, die nach Deutschland einreisen, unabhängig davon, ob sie sich in einem Risikogebiet oder Risikogebiet aufgehalten haben oder nicht, sind verpflichtet, einen Nachweis über die Abwesenheit einer Covid-19-Infektion vorzulegen. Anstelle eines Testergebnisses werden Impf- oder Genesungsnachweise akzeptiert.

Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit.

Quarantänebestimmungen

Nicht geimpfte Reisende, die von Frankreich zurückkehren, müssen sich für 10 Tage nach der Einreise nach Deutschland in Quarantäne begeben.

Vollständig geimpfte Reisende mit offiziellen Impfnachweisen müssen sich nicht in Quarantäne begeben.

Details und Ausnahmen

Bei der Einreise nach Deutschland nach einem Aufenthalt in einem Hochrisikogebiet muss sich der Reisende für zehn Tage zu Hause oder in seiner Unterkunft selbst isolieren. Wenn der Reisende vor der Einreise Zeit in einem Virusvariantengebiet verbracht hat, beträgt die Selbstisolationsfrist 14 Tage. Siehe Liste der Risikogebiete.

Keine Quarantäne ist erforderlich, wenn ein negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder ein Genesenennachweis vor der Einreise übermittelt wird.


Weitere COVID-19-Beschränkungen für Frankreich

Masken:erforderlich in geschlossenen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln.
Restaurants:Geöffnet mit Beschränkungen
Bars:Geöffnet mit Beschränkungen

Häufig gestellte Fragen

  • Vollständig geimpfte Passagiere, die von Deutschland einreisen, dürfen ohne Beschränkungen nach Frankreich einreisen. Nicht geimpfte Passagiere, die von Deutschland einreisen, können mit einem negativen COVID-19-Testergebnis nach Frankreich einreisen.

  • Vollständig geimpfte Passagiere, die von Deutschland einreisen, dürfen ohne Beschränkungen nach Frankreich einreisen.

  • Nicht geimpfte Passagiere, die von Deutschland einreisen, können mit einem negativen COVID-19-Testergebnis nach Frankreich einreisen.

  • Vollständig geimpfte Reisende, die von Deutschland kommen, müssen kein negatives COVID-19-Testergebnis vorweisen. Nicht geimpfte Reisende von Deutschland brauchen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test, der innerhalb von less than 72 hours vor dem Abflug durchgeführt wurde.

  • Reisende von Deutschland müssen sich nicht in Quarantäne begeben.

  • Das Tragen von Masken in Frankreich ist erforderlich in geschlossenen räumen und öffentlichen verkehrsmitteln.

  • Restaurants in Frankreich sind geöffnet mit beschränkungen. Bars in Frankreich sind geöffnet mit beschränkungen.